Frage von David1994x, 70

Asthma im Kindesalter, Bewerbung Polizei?

Hallo, ich hatte anscheinend im Kindesalter Asthma und Heuschnupfen. Ich schreibe anscheinend, weil ich nie damit Probleme hatte. Ich hatte auch eine Immunisierung wegen dem Heuschnupfen und habe heute keine Probleme mehr damit. Der Kinderarzt meinte das Asthma kann sich verwachsen in der Pubertät.

Ich bin jetzt 21(zweiter Bildungsweg, Abitur) und möchte mich nächstes Schuljahr bei der Polizei bewerben. Mit Asthma soll das ja nicht gehen. Zu welchem Arzt muss ich gehen um feststellen zu lassen ob ich überhaupt oder noch Asthma habe? Erstmal zum Hausarzt? Wie gesagt ich habe und hatte nie Probleme in die Richtung. Auch nicht beim Sport.

Hätte ich überhaupt Chancen bei der Polizei wenn ich mal Asthma hatte?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 26

Der Facharzt heißt Pneumologe, der dich untersuchen kann.

Es sollte in deinem eigenen Interesse liegen, als angehender Polizist keine gesundheitlichen Risiken einzugehen. 


Kommentar von David1994x ,

Danke. Ich werde dann einen Termin machen.

Antwort
von Johannisbeergel, 51

Man muss einen Arzt grob ein paar Infos ausfüllen lassen, da kannste dich ja noch dumm stellen. 

Später im Sporttest musst du je nach Bundesland dann sowieso zeigen, dass die Kondition hast manchmal ist da ja Parkourlauf, 10km Läuf usw also solange du da nicht umkippst, wird es wohl nicht auffallen 

Kommentar von azeri61 ,

blödsinn es wird ein bogen vom arzt gefordert wers verschweigt fliegt vom verfahren oder bekommt den beamtenstatus aberkannt und es können noch mehr empfindlichere strafen drohen

Kommentar von Johannisbeergel ,

Wo ist der Blödsinn? Es wird ein Bogen von einem Arzt verlangt. Der nicht wissen muss, dass man vor 10 Jahren eventuell mal Asthma hatte. 

Kommentar von David1994x ,

Wie meinst du das? Einfach zu einem Arzt gehen und in testen lassen ob man Asthma hat? Ich mein man kann ihm ja sagen, dass man es als Kind mal hatte, weil wenn er dann sagt man hat noch ist es egal und wenn er sagt man hat keins ist es ja auch gut.

Antwort
von azeri61, 43

zu deinem hausarzt ?! asthma ist ein absolutes ausschlusskriterium

Kommentar von azeri61 ,

du forderst ein blatt von deinem arzt welches nachweist das du kein asthma mehr hast da du jegliche ärzte von der schweigepflicht entbinden musst wird sich der PÄD bestimmt mit deinem arzt in verbindung setzen und sich ggf. so entscheiden

Kommentar von David1994x ,

Zu welchem Arzt sollte ich gehen? Zu meinem Kinderarzt kann ich mit 21 ja nicht mehr gehen. Höchstens zu einem Spezialisten der mich darauf untersuchen kann.

Kommentar von azeri61 ,

am besten gleich zu einem spezialisten der sich mit der materie auskennt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community