Frage von Roschi, 37

Asthma diagnostiziert - Raucher. Mit dem Rauchen aufhören, wie?

Hallo! Gestern wurde bei mir Asthma Bronchiales diagnostiziert. Bin 23 Jahre. Die Diagnose hat mich nicht sehr überrascht, da ich damit schon gerechnet habe. Leide seit Jahren an Atemproblemen und seit mehreren Wochen massiv. Nun rauche ich aber auch schon seit mehreren Jahren. Natürlich wäre es dass beste damit aufzuhören. Nur wissen vielleicht gerade die Raucher, wie unglaublich schwer dass sein kann. Habt ihr Tipps wie ich tatsächlich mit dem Rauchen aufhören kann? Nebenbei noch allgemeine Tipps für den Umgang mit Asthma?! Nehmt ihr bei beginndender Atemnot direkt ein Spray, oder versucht ihr es durch Lippenbremse zu regulieren? Danke schön!

Antwort
von Eiterkruste, 15

Also gleich zu Anfangs, ich bin selbst Raucher von daher weiß ich, dass es eine der härtesten Aufgaben ist, die das Leben einem stellen kann (vorallem nach jahrelangen Kunsum)... Der Trick ist, man braucht eine Motivation oder einen Auslöser, zum Beispiel man macht sich über die Lunge sorgen, man will den Lieben zugute länger leben, manche erleiden eine Psychose und halten sich durch das Rauchen für einen bösen Menschen.. Oder wie bei dir, dass du Asthma hast und dadurch noch schwere Folgeschäden bekommen kannst. 

Allerdings muss man das Aufhören wirklich selber wollen, ansonsten funktioniert das nicht. Genauso wenig, wie das "Ich reduziere die Kippen Tag für Tag", dadurch kommst du nur jeden Tag wieder auf's Neue auf den Geschmack.

Werde dir einfach dessen bewusst, was dir alles noch davon passieren kann und wie sehr es dich belastet, lass einfach, soll nicht böse klingen, das Asthma jetzt deine Motivation sein.

Antwort
von TimHe, 19

Am besten geht halt der Entzug mit Hilfe eines Betreuers und u.U. mit Substituenten wie Nikotin-Kaugummis. Es gibt viele Hilfestellen bei Abhängigkeiten, am besten suchst du eine in deiner Nähe.

Betreffend des Asthmas: Meine Freundin ist starke Asthmatikerin und sie versucht anfangs immer durch ruhiges Atmen, Beruhigung und Lippenbremse das Asthma zu bremsen und nimmt den Spray erst, wenn es schlimmer wird. 

Ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft :) 

Antwort
von KianaLangdon, 19

Beim Abgewöhnen des Rauchens kann ich dir Strategien von Jan Becker empfehlen.  Kannst ja mal nach ihm googlen oder gegebenenfalls ein Buch von ihm kaufen.

Wegen des Asthmas musst du an sich für dich einer eigene Lösung zu finden.

Standard Reihenfolgen sind:

Lippenbremse, Kutschersitz und dann das Spray 

Kommt allerdings auf die Intensität des Anfalls an. Es gibt Bücher für den Umgang und Workshops.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 6

Wirf deine Zigaretten in den Müll und fass nie wieder eine an.

Diese sogenannte "Schlusspunkt-Methode" ist nachweislich die wirksamste. Fast 90% aller Ex-Raucher haben so aufgehört.

Und wenn dein Asthma dafür nicht genug Motivation ist, dann ist dir nicht zu helfen.

Antwort
von robi187, 13

schwer? das sagte ich auch mal?

dabei sage ich heute es ist wirklich einfach wenn man das für immer macht:

immer nur im jetzt die erste nicht rauchen!

das war am angang sehr schwer: aber es wird immer leichter wenn man die einhält? der versuch ist schon ein rückfall im kopf?

also mache alles das du ab sofort immer nur im jetzt und hier keine rauchst und das thema ist nicht so wichtig das man viel kraft dafür verliert? einfach nicht rauchen.

(meine erfahrung)

wolle mal zeigen wie der rauch im taschen tuch aussieht und schon wollte ich den ersten ekel überwinden. seither mache ich sowas nicht mehr?

Antwort
von lavre1, 19

aufhöen kannst du sofort - starker wille sit gefordert :D

hilfe gibts in form von nikotinpflaster und kaugummis oder e-zigaretten, ob das wirklich nützt oder ein unnötiger umweg ist kann ich nicht sagen

Antwort
von LappenDeluxe, 16

Versuche auf eine E-Zigarette ohne Nikotin umzusteigen und nur wenn du das Bedürfnis nach einer Zigarette hast, diese zu benutzen

Antwort
von Triochrio, 5

Hypnose, Wingwave, EFT, und die Entscheidung wer Chef über dein Verhalten ist, du oder die Zigaretten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten