Frage von Igelstachel123, 127

Aspirin als Suizidhilfe?

Hallo Leute,

vor circa zwei Jahren hat sich der Schwiegersohn einer Bekannten das Leben genommen. Er war bei der Bundeswehr in einem Auslandseinsatz und kam anschließen mit Depressionen zurück. Er hat sich dann wohl die Pulsadern aufgeschnitten. Es ging wohl ziemlich schnell. Neben ihm lag eine Packung Aspirin. Kann das was damit zu tun gehabt haben?

Danke schon mal für Eure Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von emily2001, 88

Hallo,

ja, weil Aspirin als Blütverdünner fungiert.

Emmy

Kommentar von emily2001 ,

Danke für die Bewertung !

Emmy

Antwort
von Andrastor, 80

Aspirin ist ein starker Blutverdünner. Wenn eine Operation ansteht, darf man oft Wochen vorher kein Aspirin einnehmen, um Komplikationen während der OP zu vermeiden.

In diesem Fall hat es dafür gesorgt dass sich die Wunden nicht schließen können und er schneller ausblutet.

Antwort
von Pelegrina23, 78

Aspirin verflüssigt das Blut. Er wollte es wahrscheinlich schnellstmöglich hinter sich bringen... Tut mir sehr leid.

Antwort
von VonFrohnhof, 80

Mein Beileid zu diesem Verlust!

Aspirin verdünnt das Blut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten