Frage von Aaress, 77

Asperin genommen muss ich jetzt mit Nebenwirkungen Rechen?

Ich hab gelesen das in so einer Tablette Acetylsalicylsäure drin ist und die sei sehr gesundheitsschädlich und lebensbedrohend sei  :( ich bin 16...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FelixFoxx, 26

Wer schreibt denn so einen Quatsch? Acetylsalicylsäure (kurz ASS) wirkt schmerzhemmend und verhindert, dass Thrombozyten im Blut zusammen kleben können (Thrombozytenaggregationshemmer). In korrekter Dosierung eingenommen ist es nicht gesundheitsschädlich und auch nicht lebensbedrohend. Lediglich wenn man über einen langen Zeitraum hohe Dosen nimmt, kann es die Nieren schädigen.

Kommentar von FelixFoxx ,

Danke für den Stern.

Antwort
von Herb3472, 34

Unsinn, Acetylsalicylsäure (Abkürzung ASS) ist weder schädlich noch lebensbedrohlich, sondern eines der ältesten und besterforschten Schmerzmittel überhaupt. Abgesehen von seiner schmerzstillenden Wirkung hemmt ASS die Blutgerinnung und verbessert die Fließeigenschaften des Blutes. Es verringert damit die Thrombosegefahr (Gefahr von Blutgerinnung), unterstützt das Herz bei Herzschwäche, und wirkt bei Bluthochdruckpatienten blutdrucksenkend. Gravierende Nebenwirkungen sind meines Wissens keine bekannt, es kann daher auch schon Kindern zur Schmerzbekämpfung verabreicht werden.

Kommentar von Herb3472 ,

Eines hab' ich vergessen: bei häufiger oder regelmäßiger Einnahme empfiehlt es sich, begleitend einen Magenschutz einzunehmen, da man sonst unter Umständen Magenschmerzen (Sodbrennen) bekommt und - in Extremfällen - Magengeschwüre und Magenblutungen bekommen kann. Diese Gefahr besteht jedoch nur bei regelmäßiger Einnahme. Ich muss z.B. schon seit Jahren wegen meiner Herzschwäche täglich 1 Tablette ThromboASS ("Kinderaspirin", niedrig dosierte Acetylsalicylsäure) einnehmen, habe aber bisher keinerlei negative Nebenwirkungen festgestellt, auch mein Blutbild ist in Ordnung.

Antwort
von Mell1990, 12

Du musst keine angst haben. Wenn es so gefährlich wäre, würde es das auf dem Markt nicht mehr geben.
Und ASS ist auch nicht so schlimm wie du denkst. Manche müssen das regelmäßig zur Blutverdünnung nehmen. Während der Periode würde ich auf andere Tabletten/Mittel setzen aber ansonsten wirds dir bald besser gehen

Antwort
von implying, 45

im gegenteil... gelegentlich eine aspirin ist sogar relativ gesund. der wirkstoff ist für alles mögliche gut. gegen entzündungen z.b.

die einzige ernstzunehmende nebenwirkung ist, dass es zu magenblutungen kommen kann wenn man es wirklich lange zeit regelmäßig einnimmt.

Kommentar von Aaress ,

Also ich hab jetzt 1. Päckchen Asperin Complex Granulat in Wasser verdünnt und getrunken... Nichts schlimmes dabei also ? War definitiv mein(e) letzte Asperin Tablette/Beutel

Kommentar von Erklaerbaer17 ,

Alles gut wirst sehen geht dir gleich besser *lächel

Antwort
von gadus, 23

Ich nehme seit ca.10 Jahren jeden Tag eine mit 100mg zur Blutverduennung und habe noch nie Probleme gehabt.Leute mit empfindlichen Magen sollten bei Dauereinnahme noch etwas fuer den Magen einnehmen.Bei einer nicht regelmaessigen Einnahme brauchst du keine Angst zu haben.  LG  gadus

Antwort
von FooBar1, 13

Ja. Dein Blut ist jetzt verdünnt.

Antwort
von Erklaerbaer17, 34

Wenn das so wäre würde es Asperin nicht mehr geben lol.

Kommentar von Herb3472 ,

Es heißt übrigens "Aspirin" und nicht "Asperin", nur nebenbei bemerkt :-)

Kommentar von Erklaerbaer17 ,

Rechtschreibefehler schenk ich dir gerne darfst echt behalten :D

Antwort
von egglo2, 11

Woher hast du den den Quatsch?

Wirst ja wohl nicht die komplette Packung eingenommen haben!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community