Asozialer werden??

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Wenn du einfach nur dazu gehören willst, kauf dir nen Addidas-Anzug, ne Bauchtasche, steck dir ne Kippe hinter dein Ohr, auch wenn du Nichtraucher bist (am besten eine selbstgedrehte) und mach dir ne Kurzhaar-Frisur am besten links rechts und hinten komplett Karl. Besorg dir ein Fahrrad (am besten geklaut für das Feeling) mit Rücksitz, schrotte es sodass keine Lichter oder sonstiges unnötiges Zeug dran ist und fahr damit mit mindestens 3 Mann durch die Gegend, während du im Vollsuf bist. WENN... Betonung liegt auf WENN du zur Schule gehst fahr mit deinem Fahrrad (am besten geklaut) oder Schwarz mit Bus und Bahn. Gib generell keinen F*ck drauf was andere denken, missachte die Regeln und mach keine Strafen die du kriegst (Strafarbeiten wie Nachsitzen oder Abschreiben sowieso nicht, aber auch sowas wie Sozialstunden einfach nicht machen, bis du dann in Freizeitarrest kommst). Mach was du willst, rauch oder kau Kaugummi wann immer du willst. Also sprich - nimm dir statt nem Butterbrot lieber nen Hochprozentigen und Kippen mit. Generell jeden Anpöbeln und mit jedem Stress machen wo geht. Das kannst du alles machen, spricht nichts Dagegen. Bis ihr an einem bestimmten Punkt angelangt seit, wo die Polizei ins Spiel kommt. Das ist zwar auch noch nicht schlimm, aber einige Kumpels werden den Schw*anz einziehen und sind dann wieder genau so ne P*ssy wie du jetzt. Du wirst viele Freunde durch die Polizei verlieren. Also wenn du Asozialer sein willst mach das ruhig, aber fang nicht mit dem Dealen an ( Vor allem nicht mit Gras, lohnt sich nich^^) oder mit Abziehen und Einbrechen. Weil dazu haben deine Kumpels keine Eier und am Ende wirst du von denen eh nur Verraten, die wollen nur cool sein. Sei ruhig asozial aber, du musst bedenken wie sich das auf die das Verhalten wo in deinem Zeugnis beschrieben wird auswirkt. In die Schule musst du gehen egal wie du dich dort verhältst, aber in der Arbeitswelt will keiner nen Assi haben und Ausbildung wirst du auch keine kriegen. Und wenn du Kriminell werden möchtest ist es nicht sonderlich gut asozial zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo FragdIL,

mach Dir Deine Zukunft nicht kaputt. Du musst Dir natürlich nicht alles gefallen lassen, ganz klar. Aber es auf diese Art zu versuchen, ist keine besonders gute Idee.

Das wird alles vermerkt und was Du für das Abitur benötigst, weißt Du ja selber. Gute Zeugnisse!

Es gibt auch andere Wege um alles lockerer zu sehen. Du kannst privat tun was Du möchtest oder halt kleiner Pausen einlegen, nicht alles aufeinmal machen. Und Ihr könnt den Unterricht mit Vorschlägen sicherlich auch mal mitgestalten.
So hat jeder was davon und Du schaffst ein sehr gutes Abi.

Respektlosigkeit und eine "miristallesegal" Einstellung, werden Dich in Schwierigkeiten bringen und solche Menschen, werden Dich mit in den Abgrund ziehen.

Lass es sein. Du bist momentan auf einem sehr guten Weg. Verbau Dir das nicht.

L.G.
XNightMoonX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragdlL
29.06.2016, 22:46

Danke für die Antwort:)) hab das Gefühl selbst wenn ich mich mit denen abgeben, verlier ich mein Ziel nicht aus den Augen weil ich (auch wenn es nicht so R über kommt) ganz klar weiß dass sowas wenn es zu extrem wird meine Zukunft gefährden kann.

0

Geh lieber nicht zu den "coolen", denn sie werden nichts in ihrem Leben erreichen. Wenn du da mitmachst und genauso wirst wie die, wirst du es später bereuen. Ich kann dich zwar verstehen, dass du dazu gehören willst und ein bisschen swag ist nicht schlimm aber überlege dir gut dass du mit deiner Zukunft zahlst. Bleib lieber so wie du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragdlL
29.06.2016, 22:26

Danke:)

0

 Du solltest tun und sagen was du fühlst, dabei aber niemals den Respekt oder dein Ziel vor Augen verlieren.

Und warum steigt dann dein Selbstvertrauen? Ist eine ernst gemeinte Frage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragdlL
29.06.2016, 22:25

den Grund kann ich dir nicht sagen , vielleicht weil ich mir immer wieder denke ,dass mir vieles egaler geworden ist. Früher in der Grundschule war ich noch ein super braver normaler Schüler:)

0

Mach einfach dein Ding.

Natürlich kannst du ab und zu mal feiern gehen und einfach nur Spaß haben aber geh an die Sache mit gesundem Menschenverstand ran. 

Du bist alt genug um selbst zu handeln und musst dabei weder auf irgendwelche Lehrer oder Eltern hören (also immer nur gehorchen) noch musst du deinen Freunden blind folgen.

Halte dir einfach dein Ziel, das Abitur, vor Augen und versuche einzusehen wann etwas zu viel ist. Für mich ist es zum Beispiel absolut unmoralisch respektlos jeglicher Person gegenüber zu sein aber ich trinke trotzdem ab und zu mal gerne was, versuche herauszufinden was für DICH moralisch okay ist und was deinem Ziel nicht im Weg steht.

Du musst nicht deine alten Freunde aufgeben aber vielleicht ist es einfacher wenn es einen zweiten gibt der genauso tickt wie du und mit dem du gemeinsam gewissen Verlockungen widerstehen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragdlL
29.06.2016, 22:48

Wie unten beschrieben ist mein bester Freund (seit ich 6 bin):) die "unsozialen" Freunde sind nicht soo wichtig sage ich jetzt mal

0

Fang nicht an, war genauso wie du, durchs kiffen wirst du Gleichgültiger, egal wieviel ich lernen will ich komm nicht dazu, wir haben dies Woche 3 Arbeiten geschrieben und so sehr ich's wollte, ich konnte mich nicht zum Lernen überwinden. Du wirst auch Fauler, usw. 

Aber an sich ist es ganz geil, aber nix für'nen zukünftigen Abiturienten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das auf keinen Fall.

Denk doch mal weiter. In 20 Jahren lachst Du Deine "Freunde", die über's Hartz IV wohl kaum hinauskommen werden, mit Deinem Lebensstil und Deinem Kontostand aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du doch so schlau bist, warum hängst du dann mit abschaum ab? du hast keinerlei selbstbewußtsein, keinerlei respekt` vor dir selbst oder anderen? warum sollte man andere menschen auf weinfesten schlagen?`was haben kinder dort überhaupt zu tun? wo bekommen kinder zigaretten und drogen her?

du wirst nicht relaxter oder steigerst dein selbstvertrauen, sondern passt dich dem nicht vorhandenen niveau an und stumpfst ab. dumm eben, wo ist daran was schlau`? was sagen deine eltern denn zu deinem tollen umgang?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Menschen die von sich selbst behaupten schlau zu sein, beziehungsweise die glauben, dass extra erwähnen zu müssen, sind es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde lieber die Schule weiter im Visier behalten. Denn du bist später der wahre coole wenn du nen guten Job hast. Und ordentlich Geld am ersten auf dem Konto macht erst recht Spass


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halt dich fern von diesen (du hast recht mit der Bezeichnung) assozialen. Sie werden später nur noch ihre Sucht finanzieren wollen und keinen Erfolg haben, weder beruflich noch sonst wo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist normal ... jugendliche Rebellion. Ich war auch Streber und hatte super Noten ... mit 16 dann Absturz!

Bin Heute trotzdem Ingenieur ... war aber ein langer Weg, länger als die brave Tour ... allerdings kann ich Heute in mannigfaltigen Kreisen problemlos bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragdlL
29.06.2016, 22:26

Respekt für deinen jetzigen Job, dass du alles durchgezogen hast

1

Das ist sicherlich eine Trollfrage. Denn sowas Dummes habe ich lange nicht mehr gelesen. Das ist eine richtig blöde Idee :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst einmal mit der Pubertät fertig werden, dann mit der Schule und danach mit dem Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung