Frage von Bebish05, 31

Asien-, Afrikawissenschaften studieren?

Guten Tag allerseits,

dieser oben genannte Studiengang hat mich sehr interessiert aber leider habe ich im Internet keine Erfahrungsberichte gefunden.. Anscheinend ist dieser Studiengang nicht sehr beliebt.

Hat jmd von euch Erfahrungen gemacht? Ich würde gerne wissen ob man wirklich so gute Berufschancen hat und wie der Studienalltag so abläuft?

Antwort
von susicute, 13

Hallo Bebish,

je nach Uni und Forschungsschwerpunkten der jeweiligen Dozenten unterscheiden sich die Studieninhalte erheblich. Da es Afrikawissenschaften nur an einer Handvoll Unis in Deutschland gibt, solltest du diese einfach im Detail miteinander vergleichen und selbst heraus finden, welche Uni für dich in Betracht kommt.

Sieh dir hierzu neben den Studiengangsbeschreibungen immer auch die Modulordnungen und die Vorlesungsverzeichnisse an. Dann bekommst du einen Überblick mit welchen Themen du dich ganz konkret beschäftigen wirst.

Dass du keine Erfahrungsberichte findest liegt einfach daran, dass es den Studiengang selten gibt. Meist sind Erfahrungsberichte aber auch auf den Seiten der Fachschaften zu finden. Zu diesen kannst du auch direkt Kontakt aufnehmen.

Was die Berufschancen anbelangt... Du wirst außerhalb von Hochschulen kaum Stellenanzeigen finden, die konkret für Afrikawissenschaftler ausgeschrieben sind. Das bedeutet allerdings nicht, dass die Berufschancen besonders schlecht wären. Was allerdings in Betracht kommt, hängt stark von der eigenen Schwerpunktsetzung im Studium ab. Ich habe z.B. einen Schwerpunkt in Migration, Entwicklungszusammenarbeit und Internationalen Beziehungen. Damit kommen für mich viele Stellen in der Entwicklungszusammenarbeit/ NGOs, politischen Stiftungen oder in der Forschung in Frage. Ich habe mich für letzteres entschieden. Der Weg hätte mit anderen Schwerpunkten aber auch gänzlich anders aussehen können.

Kommilitonen arbeiten heute im Tourismus, als Journalisten, bei der Weltbank, für die UNESCO, sind Kartographen geworden, sind selber Dozenten an der Uni, einer arbeitet für ein Bergbauunternehmen, für Kultureinrichtungen, andere in der Wirtschaftsberatung usw. Du siehst, die Möglichkeiten sind sehr vielfältig, man muss nur auch irgendwann im Studium anfangen sich selbst ein sinnvolles Profil zu schaffen. Aber wo deine Interessen konkret liegen, wirst du während des Studiums schon heraus finden.

Viel Erfolg und ganz viel Spaß dabei!

Lg Susan

Kommentar von Bebish05 ,

Vielen vielen Dank für deine Antwort!! Hat mir echt weitergeholfen :)

Danke wünsche dir auch weiterhin viel Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community