Asexuell...soll ich mich outen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe eher den Eindruck Du möchtest Dich wichtig machen.

Es gibt kein Outing bezüglich "kein Sex". Ein Outing machen z. B. Homosexuelle, weil sie gerne ihren Partner vorstellen wollen oder aber der lieben Verwandtschaft signalisieren wollen, dass sie nicht an Verkupplungsaktionen interessiert sind.

Bei Dir gibt es keinen Anlass aktiv irgendetwas zu kommunizieren. Wenn man Dich direkt anspricht ob Du eine Freundin / einen Freund hast, kannst Du höflich antworten, dass Du kein Interesse an sexuellen Erfahrungen hast und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mit deinen Freunden darüber reden, damit sie verstehen, dass du beim Thema Sex kein großes Interesse hast. Es kann sein, dass du dich erklären musst, aber Asexualität wird normalerweise schnell akzeptiert. Bei deiner Familie kannst du warten, bis Kommentare kommen á la Warum du keine Beziehung hast. Ein Outing kann dir gut tun, ist aber in deinem Fall nicht akut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und warum muss man immer alles öffentlich machen? leb doch weiter so wie du möchtest und gut ist. man muss doch nicht immer alles öffentlich breit treten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum fühlt sich jeder, der nicht der "gesellschaftlichen norm" angehört, dazu verpflichtet sich zu outen?

ich kenne keinen einzigen hetero der auf die idee kommen würde, mit seinen eltern über lieblingsstellung, lieblingssextoy u.ä. zu reden ...

willst du diesen stempel? diese schublade? oder warum ist es dir wichtig dein sexleben in die öffentlichkeit zu tragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würds einfach tun. Dass sie das am Anfang vllt. nicht so recht glauben kann sein, aber es wird ihnen irgendwann schon begreiflich werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung