Asbest in ehemaliger Herbringhauser Schule Wuppertal?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nachhaltig entfernen bestimmt. Rest kann keiner Beantworten, wenn er es nicht gesehen hat. 

Willst es wohl kaufen? Das Problem ist, bei so einem Objekt kauft man bei einer Zwangsversteigerung immer die Katze im Sack. Außer es gab vorher schon ein Gutachen, welches nun offengelegt wird.

Wenn du Pech hast, kommen noch andere Schadstoffe hinzu und du kannst mit 30-100 TDS € mehr rechnen. Wenn die Fundstellen bekannt wären, könnte man das kalkulieren, aber so......

.... Habs versucht, aber die Glaskugel erzählt heute nichts mehr ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?