Frage von Pitti0815, 40

Asbest in altem Taschenofen?

Hallo,

ich habe einen alten Taschenofen (70'er Jahre) mit Kohlestäbchen, die Innenauskleidung könnte vielleicht aus Asbest sein.

Gibt es eine Möglichkeit das festzustellen? Habe es mir mal unter dem Mikroskop angeschaut, da sieht es aus wie einzelne, dünne Haare.

Anbei ein Foto:

https://picload.org/image/rarwocai/a2.jpg

Antwort
von Kuestenflieger, 28

lass das innenleben in ruhe und nichts passiert !

asbest ist ein toller werkstoff , nur der staub setzt sich in ungeschützen atemwegen ab .


Kommentar von Pitti0815 ,

Aber bei Benutzung kommt man zwangsläufig mit der Innenfütterung in Kontakt, Kohlestäbchen einlegen, anzünden und vor allem auch die Glut anpusten. Könnte dabei nicht auch Staub freigesetzt werden? 

Vielleicht handelt es sich ja auch gar nicht um Asbest, das würde mich generell mal interessieren. Habe es jetzt mal unter dem Mikroskop angeschaut. Besser hab ich das Bild leider nicht hinbekommen:

https://img1.picload.org/image/rarwocal/a1.jpg

Antwort
von developeradi, 5

Soweit ich weiß verwendet man heute in Taschenöfen Glasfaser. Aber da er aus den 70ern stammt könnte es vielleicht sein das Asbest enthalten ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten