Frage von nowka20, 58

as ist die Mehrzahl von Heimat?

wiki äußert sich nicht dazu, ebenso google

ist es vielleicht HEIMATEN?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von danysahne321978, 35

Völlig richtig...laut Duden ist die Mehrzahl -Heimaten-

Kommentar von nowka20 ,

sicher? (denn ich habe keinen duden)

Kommentar von danysahne321978 ,

ONLINE DUDEN

http://www.duden.de/rechtschreibung/Heimat

ganz unten steht Plural von Heimat = Heimaten

Kommentar von nowka20 ,

vielen dank (sternaspirant)

Antwort
von scatha, 1

Wie wäre es- je nach Anwendungsfall - mit Ersatzwörtern wie "Wohnorte", "Heimatstätten" ?

Antwort
von mychrissie, 5

Heimatländer.

Das eigentliche Wort Heimat lässt sich nicht durch Anhängen von -en in die Mehrzahl setzen. Vielleicht weil das Phänomen der doppelten Staatsbürgerschaft noch nicht existierte, als sich das Wort "Heimat" gebildet hat.

Kommentar von nowka20 ,

danysahne321978 sagt aber etwas ganz anderes und bezieht sich dabei auf den duden!

Kommentar von mychrissie ,

Dann steht auf der einen Seite der Duden und auf der anderen Seite das Bedürfnis nach schönem Deutsch. Zulässigkeit gegen absurden Wortklang. Der Duden ist eine Hilfe, kein Gesetzbuch. Und schon garnicht für Sprachschönheit.

Kommentar von mychrissie ,

Ich hab noch mal in meinen anderen Wörterbüchern nachgesehen, z.B im "Bünting" (mit der neuen Rechtschreibung), da steht an der Stelle der Pluralendung ein Strich. Auch der "Kluge" weist kein Plural aus. Den Duden hab ich schon lange entsorgt, weil er mittlerweile eines der schlechteren Wörterbücher ist. "Das steht so im Duden" ist ist eher eine Gewohnheitsspruch, weil der Duden eben jahrelang die meistverbreitete Referenz war.

Antwort
von FunnysunnyFR, 25

Höchstens "meine Alte Heimat" und "meine Neue Heimat"

Aber Heimat ist EIN Ort. Ohne Mehrzahl.

Kann sein das der Duden da aber anderer Meinung ist, als ich.

Google mal da.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten