Frage von vanwuschel, 70

Arztbesuch ohne Atest?

Guten Tag, ich bin heute morgen zum Arzt wegen Schmerzen. Mein Arzt war jedoch der Meinung ich müsste nicht Krank geschrieben werden. Jetzt habe ich das Problem, dass ich heute morgen bei meiner Arbeitsstelle angerufen habe, dass ich krank bin.

Vom Arzt habe ich nur eine Bescheinigung bekommen das ich da war.

Kann das konzequenzen geben? Habe Gutzeit. Geht der ganze Tag dann von meiner Gutzeit ab?

Antwort
von Boddah1987, 16

Hey,

wenn du in einem normalen Arbeitsverhältnis stehst darf man, soweit ich weiss, bis zu 3 Tage im Monat ohne Attest krank sein. Aber vielleicht kennt jemand dazu noch die Paragraphen.

Was ich dir mitgeben möchte ist, wechsel deinen Arzt. Jemand der dich obwohl du Schmerzen hast nicht behandelt ist meiner Meinung nach nicht geeignet.

Zur Not kannst du ja auch jetzt noch einen anderen Arzt aufsuchen und dir da ein Attest holen.

Antwort
von Hexe121967, 15

und warum gehst du jetzt nicht zur arbeit?

Kommentar von vanwuschel ,

Wenn ich jetzt gehen würde wäre ich keine halbe Stunde bis Arbeitsende am arbeiten.

Kommentar von Hexe121967 ,

wie ist das denn bei euch geregelt. braucht ihr für jeden Fehltag ein Attest? wenn ja, soll der doc dir für heute eines ausstellen.

Antwort
von frischling15, 8

Ja , dafür werden Dir zu Recht Überstunden  berechnet !

Antwort
von jakkily, 18

Soweit ich weiß, brauchst du schon einen Krankenschein, wenn du AU bist, da reicht eine Bescheinigung über den Arztbesuch i.d.R. nicht aus.

Was meinst du in dem Fall mit Gutzeit? (angesammelte Überstunden?)

Wenn du den Fehler zu häufig machst, kann es wahrscheinlich iwann zu einer Abmahnung bis hin zu einer Kündigung kommen...

lg, jakkily

Antwort
von oki11, 33

Es kommt darauf an welche Regelung Du bei Deinem AG hast.

Wenn Du eine AU ab dem ersten Tag vorlegen musst, dann fehlst Du heute unentschuldigt.

Ist das bei Dir nicht so geregelt, dann muss eine AU ab dem dritten Tag vorgelegt werden und somit hast Du heute einen entschuldigten Krankentag.

Antwort
von brido, 31

Keineswegs, rufe wieder an und sag, es war doch nichts. 

Antwort
von DanielaDanni, 37

Geh' nochmal zum Arzt, erklär' ihm die Situation und dann wird er dir schon ein Attest schreiben. Ansonsten eine Bescheinigung, dass du beim Arzt warst. :) Gute Besserung.

Kommentar von frischling15 ,

Die Anwesenheitsbescheinigung wurde ihm doch vom Arzt mitgegeben !

Kommentar von DanielaDanni ,

Aber dann ist das doch nicht allzu tragisch. 🤔

Antwort
von OceanMan, 11

In der Regel ist es so, dass du ein Attest erst ab dem vierten Tag der Krankheit vorlegen musst.

Das bedeutet: Wenn du bis zu drei Tagen krank bist, dann geht das ohne Attest (es sei denn, du hast eins, dann sofort hin zum Arbeitgeber damit).

ABER: Der Arbeitgeber kann auch schon ab dem ersten Tag der Krankheit ein Attest verlangen. Schau mal in deinem Arbeitsvertrag nach, ob da entsprechende Passagen drin stehen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten