Frage von Jerseyjj, 13

Arztbesuch oh je?

Hallo, ich habe nun schon einmal in etwa solch eine Frage gestellt. Nun ja kurz gefasst...seit über 3 Monaten habe ich im rechten Unterbauch schmerzen und seit 3 Wochen bin ich bei meiner Ärztin " in Behandlung " wenn man das so nennen kann...Ultraschall von innen und außen hatte ich schon. Jegliche Medikamente wie Lichtenstein, Naproxen, Ratiopharm gegen Erbrechen, Magensäure Tabletten und ein Antibiotika schlagen nicht an. Sie geht davon aus das ich eine Infektion habe, ich denke aber es ist der Blinddarm!!! Dieses Wochenende War es sogar so schlimm das ich mich ununterbrochen übergebe habe + starken Durchfall wie noch nie also wie Magen Darm...habe mich aber davor schon oft übergeben, durchfall, schwindel aber dieses mam War es nicht normal. Ich komm mir so dumm vor morgen da wieder an zu tanzen soll ich es lieber lassen?

Antwort
von JaSch80, 13

Nabend Jersey,

vielleicht solltest du mal in Betracht ziehen nicht nur deine Gyn sondern einen anderen Arzt auf zu suchen?!
Wenn du solche Schmerzen und Krämpfe hast, dann geh doch bitte auf einem Sonntag in eine Ambulanz (Klinik) als Notfallpatientin!

Du solltest nicht die Hersteller wie Lichtenstein und Ratiopharm schreiben sondern das Medikament selber.. Ich gehe davon aus, das du Ibuprofen meinst.. Das ist ein Schmerzmittel mit Entzündungshemmenden Eigenschaften.

Geh zu deinem HA und erkläre ihm wie du bis jetzt behandelt wurdest und sag ihm, das deine Schmerzen und deine Beschwerden nur noch schlimmer wurden.

Gute Besserung :)

Kommentar von Jerseyjj ,

Ich bin doch bei meinem Hausarzt in Behandlung von ihm aus wurde ich zu meiner Gyn und einer anderen Ärztin zum Ultraschall geschickt. Ibuprofen habe ich nicht bekommen. Sie frühstückt mich aber nur noch mit Tabletten ab da sie der Meinung ist das es irgendwas mit dem Darm ist aber nichts schlägt an.

Kommentar von Jerseyjj ,

Und da meine Leber und Blutwerte wieder besser geworden sind schickt sie mich nirgendwo anders mehr hin. Und ich kann auch leider den Arzt nicht wechseln was mir schon viele geraten haben, da alles voll ist.

Kommentar von Jerseyjj ,

Meine Gyn denkt ja auch das es der Blinddarm vllt ist  aber für meine Hausärztin ist Durchfall untypisch dafür.

Antwort
von JaSch80, 4

Hallo nochmal..

das liest sich leider alles nicht so gut..

Das Einzige das ich dir noch raten wollen würde ist, das wenn du das nächste mal Krämpfe oder nochmal so schlimme Schmerzen hast - das du in einer Klinik als Notfall vorsprachig wirst.

Ich möchte deinem HA keinerlei Kompetenz absprechen, aber die Behandlung scheint nicht an zu schlagen..

Gute Besserung <3

Kommentar von Jerseyjj ,

Ich geh morgen nochmal zu meiner Ärztin da ich heute flach lag....Dankeschön :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community