Frage von LeonAig, 52

Arztbesuch alles sagen?

ich geh gleich zum arzt wegen magenschmerzen und meiner ma habe ich gesagt keine ahnung wieso ich magenschmerzen habe, aber schätze des kommt von tabletten die ich genommen habe (suizidversuch) soll ich des dem arzt sagen oder einfach das ich keine ahnung hätte wieso ich magenschmerzen habe, kann und will dem arzt nichts übersuizid erzählen wenn meine mum dabei sitzt. wenn ich dem arzt das mit den suizidversuchen erzählen würde komm ich dann direkt in eine psychatrie?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StylesTommo, 26

Also ich kenn mich nicht besonders gut aus aber du solltest dem Arzt das mit den Tabletten auf jeden Fall sagen! Das erleichtert deinem Arzt die Arbeit und er kann sich sofort richtig behandeln bzw. es beugt eine falsche Behandlung vor die fatal enden kann.

Du musst dem Arzt ja nicht sagen wieso du die Tabletten genommen hast. Und deiner Mutter kannst du sagen, dass du alt genug bist um alleine zum Arzt zu finden, ich denke sie wird das verstehen. :)

Naja wie gesagt lass das mit den Tabletten auf keinen Fall aus.

Wenn du das mit dem Suizid Versuch doch erwähnst, dann wird er dich mit Sicherheit nicht direkt in die Klappse schicken. Ich denke der wird dir die überblicken fragen stellen wieso, weshalb, das ist nicht gut, brauchst du Hilfe etc. er wird deiner Mutter auch nichts sagen wegen der Schweigepflicht.

Aber wenn du jemanden zum reden brauchst kannst du dich bei mir (w/16) melden. :)

Viel Glück beim Arzt!

Kommentar von LeonAig ,

hey, kannst du mir vielleicht deine nummer privat schreiben würde gerne mit dir darüber reden/schreiben

Antwort
von Kleckerfrau, 29

Du musst dem Arzt sage, was du gemacht hast. Sonst kann er dir nicht helfen. Deine Mutter muss nicht mit in den Behandlungsraum, wenn du es nicht möchtest.

Antwort
von Seanna, 12

Sag dem Arzt, du möchtest allein mit ihm reden und dann erzählst du ihm das und die Gründe und von deinen Ängsten.

Dann findet ihr eine Lösung.

Antwort
von Jimmibob, 25

WIe soll der Arzt dir helfen wenn du nicht ehrlich bist? Da läufst du eher gefahr eine Fehldiagnose zu erhalten. Klar hat der Arzt schweigepflicht, aber bei suizid weiß ich auch nicht wie das gehalten wird.

In Therapie kommst du erst dann wenn du psychisch wirklich gefährdet bist.

Wie willst du denn das es zukünftig weiter geht?

Kommentar von LeonAig ,

ich weiß es leider nicht hätte grad die chance der ärztin alles zu sagen, aber will nicht das jemand anders davon was erfährt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community