Frage von Funnykiller, 42

Arztattest, Sollte ich die Schule informieren?

Hey ich bin aktuell leider krank und habe das auch durch einen Arzt bestätigt bekommen, der hat mich dann auch für die komplette Woche "krank geschrieben". Meine Frage nun, muss ich als Schüler der Oberstufe die Schule im Vorfeld über die Länge der Krankschreibung informieren? Ich nehme weder an der Schulspeisung teil, noch finden Wandertage oder ähnliches statt. Wir wurden zwar noch nie in der Hinsicht belehrt, noch findet man Informationen in der Haus-/Schulordnung.

Antwort
von SiViHa72, 31

Ne, wegen Orga brauchst Du also nicht anrufen. aber sag doch trotzdem im Sekretariat bescheid, dann können die die Lehrer informieren.

Dann macht sich keiner unbegründet Sorgen sondern sie wissen, aha, Funnykiller ist bis Ende der Woche krank. Können vielleichta uch schon Sachen vorbereiten, damit Du gut den Stoff nachholst und so.


Gute Besserung!


Expertenantwort
von Schuhu, Community-Experte für Schule, 42

Ruf doch einfach im Sekretatriat an und frag nach. Dann kannst du auch gleichzeitig die Länge deiner Krankschreibung bekanntgeben.

Antwort
von Chants96, 27

Es ist immer gut, das ganze irgendwie schonmal an den Mann zu bringen. Irgendwie Bescheid zu sagen. Denn sonst müssen die Fehlzeiten erst als unentschuldigt angegeben werden und das muss dann geändert werden. Wissen die Leute das vorher, können Sie schon vormerken, dass das Attest noch kommt. Erspart einfach Papierkram.

Kommentar von Funnykiller ,

Absolut, das Problem war ja eigentlich das ich heiser bin, aber meine Nachbarn waren nett :^)

Antwort
von derzocker2015, 34

Ich würde es einfach machen, machst ja dadurch keinen Fehler. Sicher ist Sicher

Antwort
von Siraaa, 7

Bei uns galt damals in der Oberstufe, dass man am selben Tag sich telefonisch krank melden musste und spätestens am dem 3. Tag ein Attest vorliegen musste. (Bis dahin konnte man sich auch selbst entschuldigen, sofern man schon volljährig war). Lag es später vor, konnte es als unentschuldigtes Fehlen gewertet werden.

Antwort
von rainclouds, 30

Bitte einfach, ein/e Freund/in von dir, dich beim Lehrer zu entschuldigen. Wenn der dann noch irgendetwas möchte, kann er/ sie es dir ja dann sagen. 

Antwort
von Januar07, 15

Wem willst Du das Attest denn sonst zeigen, wenn nicht der Schule?

Egal, wie die gesetzliche Lage ist. Ich finde, dass allein der Anstand es verlangt, dass man sich wegen Krankheit abmeldet.

Kommentar von derzocker2015 ,

Genau! Im späteren Berufsleben ist es ein A und O sich krank zu melden, deswegen bin ich auch der Meinung sich in der Schule krank zu melden.

Antwort
von berlina76, 26

Ja sonst gilt das als unentschuldigtes Fehlen.

Anrufen bescheid geben, wollen die einen Beweis, dann den kleinen Schein (Postkartengröße) von der Krankschreibung zur Schule schicken. 

Antwort
von violatedsoul, 22

Man meldet sich ab und reicht die Krankschreibung ein.

Antwort
von ursula39, 14

Die Krankschreibung musst Du der Schule überbringen lassen . Es wäre sonst unentschuldigtes Fehlen ! Dafür ist diese  vom  Arzt  vorgesehen .

Antwort
von mistertrollo, 11

Üblicherweise meldet man sich krank und reicht die Bescheinigung ein.

Antwort
von Conan731989, 18

in der regel innerhalb von 3 Werktagen reicht man die Krankmeldung ein. Da Du krank bist, schick sie per Post ab. Im Vorfeld am besten anrufen und bescheid geben
Gute besserung :-)

Antwort
von alicar, 17

Klar sagst du Bescheid!

Antwort
von Bauigelxxl, 12

Ja!

Liebe Grüße

Edgar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten