Arzt will Blut abnehmen um zu schauen was mir fehlt, wird er Marihuana sehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn er darauf testet dann ja, ansonsten nicht. Am Blut kann man immer nur das erkennen, auf das es untersucht wird, dazu müssen im Labor unterschiedliche Testverfahren verwendet werden. Den Marihuana Konsum sieht man also nur, wenn man das Blut speziell auf Marihuana bzw. illegale Drogen untersucht. Da es sich um eine medizinische Untersuchung handelt, wird auf andere Dinge wie z.B. Mineralstoffe und Vitamine untersucht. Die Wahrscheinlichkeit das es rausgefunden wird, ist also sehr sehr gering. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ärztliche Blutentnahmen zur Diagnosestellung sind keine Drogentests. Du musst Dich nicht im Geringsten sorgen. Es wird ein sog. "Großes Blutbild" angefertigt, aber auf Cannabis oder sonstigen Drogenkonsum wird damit nicht untersucht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens nicht, aber die Chance ist gegeben. Sag deinen Eltern einfach die Wahrheit über deinen Drogenkonsum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er würde es sofort sehen, wenn er danach suchen würde, allerdings wird er zu 95% keinen Drogentest machen, ausser deine Mutter oder dein Vater haben das so in Auftrag gegeben.

Denn so ein Drogentest ist nicht Kostenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da ja nicht explizit danach gesucht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wird er es halt sehen, und dann? Er wird es nicht thematisieren, da haben sie bei mir vermutlich auch schon so einiges gefunden und nicht erwähnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cillychilla110
30.04.2016, 20:33

Ich frage mich ja nur ob er es dann auch meinen Eltern sagt, bin noch 16 und meine Eltern wollen das wissen was mit mir ist😬😁

0