Arzt werden bin ich geeignet dafür?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kann am besten ein Praktikum klären. Erst mal als Krankenpfleger vielleicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu allererst solltest du dir bewusst sein, welche Erwartungen du an dem Beruf hast und wie die Realität tatsächlich aussieht. Aber erst mal das grundlegende Studium. Viele denken sich: Och, ich will Medizin studieren aber nach der 10. Klasse wähle ich Physik und Chemie ab. Das wäre dann logisch gesehen ne relativ dumme Entscheidung, wenn du Medizin studieren willst. Vor allem in der Vorklinik wird es sich speziell um die Naturwissenschaften drehen. Es ist relativ trocken gehalten und du musst das Interesse haben um ein Medizinstudium zu bewältigen. Gehört nicht ohne Grund zu den schwierigsten Studienfächern. Die Studienplätze in Humanmedizin sind sehr beliebt und es werden da teilweise die "Besten" auserwählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Girly will Arzt werden? Das fällt schon mal flach. Höchstens Ärztin. Aber wenn du mit den Patienten so schluderst wie mit deiner Fragestellung, dann lieber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir im klaren sein, was ei. Arzt zu leisten hat. Er braucht starke Nerven und muss sein Arbeitsleben vom privaten trennen. Und das muss dir  vor dem langen,Harten Studium bewusst sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heyogirly
27.10.2015, 19:56

Also ich wollte vorher eventuell eine ausbildung zur rettungsassistentin machen..

0

Ich kenne Dich nicht, was erwartest Du unter solchen Vorausetzungen für eine Antwort?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?