Arzt verweigert ein Großes Blutbild. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Und was soll ein großes Blutbild da bringen? Die meisten medizinischen Laien wissen nicht den Unterschied zwischen einem kleinen und großen Blutbild. Während das kleine Blutbild rote und weiße Blutkörperchen, Thrombozyten, HB, Hämatokrit, MCV enthält, enthält das große Blutbild darüber hinaus Entwicklungsstufen der roten Blutkörperchen. Leber- und Nierenwerte, Glucose, Elektrolyte befinden sich in der Serumchemie. Ferner gibt es noch Gerinnungsparameter und die Virologie sowie das Drogenscreening.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KatAdr2102
23.11.2015, 14:04

Es handelt sich hierbei um ein Blutbild auf Entzündungswerte.

0

Was erhoffst du dir denn von einem großen Blutbild? Wenn der Arzt die Entzündungsparameter untersucht hat, reicht das doch völlig aus. Was nutzt dir die Information über die Konzentration der roten und der weißen Blutkörperchen, wenn du einen Knubbel im Nacken hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KatAdr2102
23.11.2015, 14:03

Dass die Leukozyten eventuell auch eine Lymphatische Schwellung bewirken können, ohne dass die Entzündungswerte dadurch beeinflusst werden ? 

0

Omg, habs genau an den gleichen Stellen seit 2,5 Jahren und mein Arzt wollte auch nichts machen.
Ich habe mich jetzt überwunden und bin zu einem anderen der wollte direkt ein großes Blutbild machen, weil er den Verdacht auf lymphdrüßen Krebs hatte.
Da reagieren die Ärzte wohl unterschiedlich, geh zu einem anderen Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KatAdr2102
23.11.2015, 14:05

Was ist denn bei dir anschließen rausgekommen ?

0
Kommentar von horizonld97
23.11.2015, 14:11

Er hat nichts gefunden. Er möchte es aber beobachten und in einem Viertel Jahr nochmal ein großes Blutbild machen.

0

Lymphknoten bilden sich bei Viralen Infektion und können über Monate vergrößert bleiben ein Lymphom will ich mal ausschließen da es doch sehr unwahrscheinlich ist die meisten Vergrößerung der lympfsysteme sind völlig harmlos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir deswegen mal keine sorgen. Dass sind Lympfknoten die angeschwollen sind,das habe ich auch am Hals. Es kann sein ,dass du wie ich auch krank bist,was sehr lange dauern kann,bis es wieder weg geht. Auf meinen Blutergebnissen war auch nichts zu sehen,bei der Untersuchung auch nichts. Bist du 12-18? Da kann das schonmal vorkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zu einem anderen Arzt und hole dir ein zweite Meinung ein.

Dein Hausarzt ist ja lustig, er weiß nicht was es ist und lässt es lieber von einem anderen wegschneiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung