Frage von Jani2509, 33

Arzt und keinen Termin?

hallo zusammen,

ich habe etwas am Knie und Freitag war ich beim Hausarzt der mich an einen Orthopäden verwiesen hat. Heute habe ich gefühlte 15 Stück angerufen. Bei einem habe ich für morgen einen Termin morgen bekommen. Wie ist das, wenn ich eine Attest brauche das ich nicht arbeiten gehen kann? Muss er mich für heute auch krankschreiben? Habe ja dort heute angerufen und meine schmerzen beschrieben oder kann er sagen das er mich für heute nicht krank schreibt?

Beste Grüße.

Antwort
von J1llayx3, 16

huhu :)

ich arbeite beim Arzt :)

Wenn er an dem Tag davon bescheid wusste dann ist es dem Arzt freigestellt ob er dich dann mit krankschreibt oder nicht, da du nicht da warst...

aber in der Regel machen die Ärzte das, aber es ist keine Pflicht :)

Kommentar von Jani2509 ,

Habe ja heute angerufen, sie haben gesagt, dass sie erst morgen einen Termin haben. Meinst du das mit "wusste"?

Antwort
von Ostsee1982, 7

Müssen tut der Arzt gar nichts und eine Überweisung zum Facharzt garantiert auch nicht sofort einen Termin. Je nachdem was man hat kann das Wochen und Monate dauern. Wenn du für heute eine Krankschreibung brauchst ist das jetzt ein bisschen spät, das hättest du mal vorher mit dem Arzt direkt besprechen sollen.


Antwort
von Sillexyx, 17

Der Arzt muss dich nicht krank schreiben. Wenn er meint das du nicht arbeiten kannst, weil du so starke Schmerzen hast tut er das aber bestimmt. Erkläre ihn deine Situation. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community