Frage von nostalgia43, 121

Marihuana-Konsum bei ärztlicher Untersuchung nachweisbar?

Hallo Leute
Ich habe am Freitag, also am 20.11 (übermorgen) ein Termin bei meiner zukünftigen Firma.
Ich werde untersucht und dies das, jedoch habe ich letzte Woche Donnerstag Marihuana konsumiert.

Denkt ihr, dass es rauskommt?
Ich weiß ja nicht ob ich eine Blutabnahme oder ein Urintest machen muss...

Ich war an dem Tag richtig platt und hab ne Menge geraucht..
Vor dem Tag hab ich seit 3-4 Monaten kein Marihuana konsumiert.

Bitte um schnelle und hilfreiche Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NoHope17, 121

Ganz viel trinken und auf's Klo! Hat mir auch mal du Ars** gerettet. Viel Glück !

Kommentar von nostalgia43 ,

Ansonsten kommt es raus oder was?

Kommentar von NoHope17 ,

Könnte gut sein. Ich hatte mal was geraucht und gleich den nächsten Tag einen Test machen müssen. Hab zuvor ungefähr 3 Liter getrunken und es hat geholfen.

Kommentar von nostalgia43 ,

War es marihuana oder zaubertabak??

Kommentar von NoHope17 ,

Marihuana. Mach dir ne all zu viele Sorgen! Versuch echt viel zu trinken.

Kommentar von nostalgia43 ,

Hattest du eine blutabnahme oder Urintest

Kommentar von NoHope17 ,

Beides !

Kommentar von nostalgia43 ,

Ok merci

Antwort
von aXXLJ, 44

Drogentests im Rahmen von ärztlichen Untersuchungen zur Überprüfung der Arbeitseignung müssen im Voraus angekündigt werden, es muss das Einverständnis des Überprüften durch Unterschriftsleistung erfolgen.


Dein Pipi wird auf Zuckerkrankheit untersucht, wenn Du überhaupt Körperflüssigkeiten abgeben musst.


Antwort
von lesterb42, 29

Ich möchte niemanden einstellen, der illegale Drogen nimmt.

Antwort
von JenniferEstep, 72

ich denke schon dass es raus kommt weil es werden fast immer solche Proben genommen und man kann diese proben nur sehr seltten "verweigern" oder ablehnen, dann musss man aber auch einen sehr guten Grund haben 

Kommentar von nostalgia43 ,

Und warum sollte es rauskommen?
Es ist doch eine Woche her oder nicht?

Kommentar von JenniferEstep ,

im blut kann man es 3 tage danach nachweisen

im urin 1 woche und in den Haaren noch 1 monat danach

ich hab mal ein referat über drogen gehalten deshalb weiss ich das,

aber ärzte können das auch noch anders rausfinden ich weiss aber nicht wie sry...

Kommentar von nostalgia43 ,

Soweit ich weiß länger als 1 Monat

Kommentar von JenniferEstep ,

sry so genau wuste ich das auch nicht mehr...

Antwort
von GuenterLeipzig, 35

So etwas passiert nicht, wenn man vor der Tat das Nachdenken schaltet.

Günter

Kommentar von nostalgia43 ,

Ich wurde erst vorgestern informiert das es übermorgen ist

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Ich meine das eher so, das Drogenkonsum generell keine gute Idee ist.

Ich würde mir so etwas nie antun.

Günter

Kommentar von nostalgia43 ,

Stimmt schon war echt spontan
Könntest du mir vielleicht sagen wie es für mich ausschaut?

Kommentar von JenniferEstep ,

schlecht!!!

Drogen sind sch****e!!!!!!! sie machen dich nur kaputt!!!

Kommentar von 2pacalypse2 ,

marihuana macht dich nicht unbedingt kaputt! außerdem sind Zigaretten, alkohol und kaffee auch drogen.

Kommentar von JenniferEstep ,

klar aber da habe ich ja nichts dagegen gesagt

Kommentar von Schwoaze ,

Jaja, Kaffee ist überhaupt ein Wahnsinn!

Kommentar von nostalgia43 ,

Haha

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community