Frage von warfarebastian, 176

Mein Arzt sagt, ich soll die Kontaktlinsen auch nachts drin lassen. Geht das für eine Woche?

Ich war heute beim Augenarzt um Kontaktlinsen machen zu lassen, der hat mir dann zum testen ein paar passende Kontaktlinsen rein getan. Er sagte ich dürfte die mit nach hause nehmen um mich daran schoneinmal zu gewöhnen bis meine wirklichen linsen ankommen. Er sagte ich solle die solange auch nachts tragen, er hat mir auch nicht gezeigt wie man die raus nimmt und danach wieder reinigt. Der Arzt sagte diese Kontaktlinsen solle man spätestens nach einer Woche rausnehmen.

Kann ich die jetzt für ein paar Tage ohne bedenken drin lassen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Materianer, 107

Also ich kann nur sagen meine Frau ist Kontaklinsenträgerin.

Die hatte früher auch gute linsen (warn bisschen teurer) die konnte sie nen monat drin lassen ohne sie raus zu nehmen. Die sind Sauerstoffdurchlässig.

Vertrau da mal deinem Arzt dass er dir gute gegeben hat.

Kommentar von DieNetteFee ,

diesem arzt vertrauen - nach dieser fehlleistung - niemals

Kommentar von Materianer ,

Wieso Fehlleistung der hat doch nix falsches gemacht, denke nicht dass er Tageslinsen mitgegeben hat die man nachts raustun muss und dann sagt die kann ma drin lassen.

Seit es das Kontaktlinsen-Material Silikon-Hydrogel gibt, ist es auch möglich bestimmte Kontaktlinsen aus dem Premium-Bereich mehrere Tage und Nächte durchgängig zu tragen.

Kommentar von DieNetteFee ,

@materianer - glückwunsch ... gefährlichste antwort = hilfreichste antwort

und für die zukunft .... lese dir mal ganz genau den text von aseven durch

Kommentar von Materianer ,

Hab ich ja schon längst durchgelesen und ihr habt ja auch Teilweise Recht, mit der Gesundheit seiner Augen sollte man nicht spielen.

Aber ich denke wirklich nicht dass ein Augenarzt so etwas sagen würde wenn er nicht ganz genau weiss was er da macht. Wie gesagt meine Frau hatte Linsen die sie einen Monat am stück drin gelassen hat, ungefähr 2 Jahre hat sie dass so gemacht.

@ warfarebastian wenn du merkst dass deine Augen gereizt sind, also die jucken und oder rot werden nehm sie besser raus, oder kontaktiere deinen Arzt sollte er dann Sprechstunde haben.

Antwort
von aseven79, 83

So eine Aussage von einem Augenarzt ist unverantwortlich! Bitte nimm die Linsen raus und lass dir welche von einem Augenoptiker anpassen! Das sind die ausgewiesenen Fachleute für Linsenanpassungen. Dein Augenarzt hat seine Inkompetenz mit seiner vorgehensweise bewiesen und beabsichtigt womöglich, dass du dir die Augen ruinierst, die er dann behandeln darf (wofür wiederum tatsächlich er der Fachmann ist). Er hat sich für dich noch nichtmal die Zeit genommen, die das richtige Handling und die Basics zu zeigen, was schonmal das allerwichtigste wäre. Das ist wirklich ungeheuerlich und sehr leichtsinnig! Wenn dir deine Augen lieb sind, halte dich von ihm fern und geh unbedingt zum Optiker!

Kommentar von aseven79 ,

Ach ja, falls er dir Hartlinsen angepasst hat musst du ihm die zurück bringen, ansonsten stellt er dir die Anpasslinsen womöglich noch in Rechnung, und die sind nicht billig

Kommentar von Materianer ,

Wieso denn der hat wahrscheinlich kontaktlinsen mitgegeben die ma drin lassen kann. alles andre währe unlogisch, kein Arzt will dir absichtlich schaden. Damit würde er doch selbst nur seinen Ruf schädigen. Und wie ma die rein und rausmacht wird er wohl zeigen wenn die richtigen da sind.

Seit es das Kontaktlinsen-Material Silikon-Hydrogel gibt, ist es auch möglich bestimmte Kontaktlinsen aus dem Premium-Bereich mehrere Tage und Nächte durchgängig zu tragen.

Kommentar von warfarebastian ,

Genau das hat der Arzt mir gesagt. Ich kann die solange meine richtigen Monatslinsen bestellt werden diese drin lassen (aber maximal eine Woche) und dass ich die nachts tragen darf etc. und Außerdem @aseven79 Wenn diese Zahl am ende deines Namens dein Geburtsjahr ist, ist mein Arzt schon viel länger ein Augenarzt als du auf der Welt ;) 

Kommentar von aseven79 ,

Ja, klar gibts die, aber erstens "darf" man die Linsen mehrere Tage durchgehend tragen, "soll" das aber keineswegs immer tun und trotzdem regelmässig und bei jeder Möglichkeit herausnehmen, und zweitens wird dieses verlängerte Tragen niemals bei einer ersten Probelinse "erlaubt". Der beste Linsenanpasser kann nicht voraussehen, wie einer ohne Erfahrung seine erste Linse verträgt, und wie sein Auge darauf reagiert. Und beim geringsten Problem muss der Träger in der Lage sein, sie herauszunehmen. Oder soll er mit Staub im Auge (Allergie, Haarspray, Chemie,...) tagelang einfach durchhalten? Diese Anpassung war alles andere als seriös, und das beweist einmal mehr, dass man sich Linsen grundsätzlich beim Augenoptikermeister anpassen lassen sollte. Für Augenärzte ist das meist eine zeitaufwändige und unrentable Nebenerscheinung. Besonders wenn sich im Wartezimmer die medizinischen Notfälle häufen, gerät der Arzt schnell unter Druck. Eine seriöse Neuanpassung dauert schonmal eine Stunde, aber die hat man in diesem Fall gewiss nicht eingeplant. Der Arzt hatte wohl einfach keinen Bock auf die Arbeit eines Optikers

Kommentar von aseven79 ,

Nur weil dein Arzt alt ist, sagt das nichts über seine Kompetenz zum Thema Linsen aus. Als er den Stoff gebüffelt hat waren Linsen noch aus Plexiglas. Und im Augenarztstudium ist das auch gerade mal quasi ein Wochenendseminar. Sein Job ist die Augenheilkunde, von Augenoptik hat er nachweislich wenig Ahnung.

Du kannst meinen Rat annehmen oder nicht, aber ich fasse mal zusammen: du hast auf deine Frage, die du aufgrund deiner eigenen Zweifel überhaupt erst gestellt hast, von fast jedem den Ratschlag erhalten, diesem Arzt nicht zu trauen. Und da sind inkl mir mindestens 3 Antwortschreiber dabei, die hauptberuflich Linsen anpassen, Augenoptik studiert haben und über jedes "gute" Linsenmaterial bescheid wissen. Dagegen steht das Vorgehen deines senilen Arztes, und der Kommentar von einem wildfremden Laien, der mal irgendwas über das wohlklingende "Silikon Hydrogel" aufgeschnappt hat. Wenn dich also Qualifizierte Auskünfte nicht interessieren, dann stell keine Fagen, dann hätte ich mir mein gut gemeintes Getippe sparen können

Kommentar von warfarebastian ,

Ich habe materianer die hilfreichste antwort gegeben weil er nunmal recht hatte. Ich habe sie drinnen gelassen weil dieser arzt bestimmt nicht soeinen massiven fehler machen würde. Und es ist alles gut gegangen. Als ich dann am nächsten morgen angerufen habe bestätigte er dass es sich bei diesen linsen um tag und nacht linsen handelt.

Jetzt habe ich meine normalen weichen linsen bekommen und alles läuft großartig.

Antwort
von Rexi2001, 91

Nicht nachts drinn lassen!! Am amfang sollte man sie nur 3-6 stunden drinn lassen damit sich die augen dran gewöhnen. Da hast du wohl was falsch verstanden.

Antwort
von paranomaly, 69

Bloß nicht drin lassen. Das kann sonst das Auge austrocknen. Noch dazu muss man vor dem Einsetzen der Linse Augentropfen verwenden. Ich habe mal vergessen meine Kontaktlisen raus zu tun und am nächsten Tag sah ich alles nur noch milchig. Es ist zum Glück aber wieder normal geworden.

Expertenantwort
von linsentante, Community-Experte für Augen & Kontaktlinsen, 44

Hallo Bastian

Bitte entferne diese Linsen sofort.

Entweder hast du deinen Augenarzt falsch verstanden, oder du bist bei einem Pfuscher gelandet.

Bei einer Neuanpassung werden die Linsen niemals für eine Woche ununterbrochen getragen.

Kommentar von warfarebastian ,

Ich habe diese Linsen jetzt 3 Nächte und 3 Tage drin und habe keine Probleme. Ich habe am nächsten Tag nochmal den Augenarzt angerufen und er sagte dass alles in Ordnung sei weil das Tag und Nacht Linsen sind. Dieser Augenarzt ist schon mehrere Jahrzehnte in diesen Beruf und daher habe ich ihn mal Vertraut. 

Antwort
von Doktorfruehling, 83

Kontaktlinsen musst du Rausnehmen und in eine Reinigungsfluessigkeit legen. Da haste ganz sicher ws Flasche verstanden

Kommentar von warfarebastian ,

Nein habe ich nicht. Er sagte ich solle die solange die eigentlichen Linsen nicht da sind drinnen lassen. Er sagte auch dass ich dann in ein paar tagen ersteinmal da üben muss diese Linsen zu entfernen und einzusetzen. Außerdem habe ich nichts von irgendeiner Reinigungsflüssigkeit gesagt bekommen.

Kommentar von IserlohnRosters ,

Das sind Eintageslinsen kannst du gleich wegschmeißen

Kommentar von Doktorfruehling ,

Wenn du morgen frueh aufstehst wirst die Augen haben wie ein Frettchen. entzündete schleimige brennene Kluesen

Kommentar von warfarebastian ,

Was soll ich jetzt machen? Dann kann ich die nächsten 3-4 tage nichts sehen. 

Kommentar von Blizzardtwist ,

Da sag ich nur: Besser 3-4 Tage nicht sehen als nie wieder was sehen! Ruf nochmal an und informier die beim Augenarzt.

Antwort
von aseven79, 24

Mir ist klar, was das für Linsen sind, aber im Gegensatz zu deinem Augenarzt ist mir auch klar, wie diese anzupassen sind.
Wenn dir einer ins Bein schiesst fragst du ja auch nicht den Schützen, ob das jetzt so ok war. Was glaubst du, welche Antwort du von ihm wohl kriegst?

Antwort
von DieNetteFee, 47

Was für ein totaler Blödsinn. Das ist unverantwortlich von deinem  Arzt.

Sofort die Linsen raus und wenn möglich den Arzt wechseln.

Kommentar von warfarebastian ,

Ich habe diese Linsen jetzt seit 3 Nächten und 3 Tagen drin und nichts ist nur ansatzweise komisch. Ich habe den Arzt angerufen und sagte dass alles in Ordnung sei weil das Day and Night Linsen sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community