Frage von Laura2794, 157

Arzt-Ritzen?

Ich ritze mich schon seit knapp einem Jahr und ich muss nächstens zum Frauenarzt, und ich wollte wisson ob die es meinen Eltern sagen darf.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dooooll, 38

Das kommt ganz drauf an. Sowohl auf's Alter als auch auf die Umstände. Wenn er es als zu große Gefährdung sieht, kann es durchaus passieren dass er deine Eltern informieren will. Unter gewissen Umständen, beispielsweise bei akuter Eigen- oder Fremdengefährdung (z.B. Suizidalität), kann die Schweigepflicht 'gebrochen' werden.. Am besten lässt du es wenigstens bis zu dem Arzttermin sein damit es wenigstens keine frischen Schnitte sind. Und dann sprech mal mit ihm darüber, warum du nicht möchtest dass deine Eltern es jetzt erfahren, nach Skills fragen zum Aufhören und dann findet ihr sicher eine Lösung.
Irgendwann werden sie es sicher erfahren, aber du solltest wenigstens die Chance haben zu entscheiden WIE sie es erfahren sollen.

Vielleicht kann dein Arzt ja auch eine*n Therapeut*in empfehlen wo du mal vorbei schauen kannst (solltest du nicht selbst davon los kommen können und die Gründe für das Selbstverletzen zu besprechen und zu lösen). Er muss deinen Eltern ja nicht sagen, dass du dich schneidest sondern einfach dass es dir nicht so gut geht und es sicher nicht schlecht wäre, würdest du da mal vorbei schauen. Und dann kannst du alles weitere und den Umgang damit ja mit der/dem Therapeut*in besprechen

Antwort
von Pana33, 73

Hi!

Schade, dass du dich ritzt...

Anscheinend ist die Schweigepflicht in diesem Fall nicht einzuhalten. Aber wenn du den Arzt/die Ärztin darum bittest, es nicht weiterzuleiten, dann sollte das eigentlich in Ordnung gehen.


Ich wünsche dir noch viel Glück.

Antwort
von LittleMistery, 41

Darf er nicht, er unterliegt der ärztlichen Schweigepflicht und als Frauenarzt sowieso nicht.

Antwort
von JoeHunter, 64

Ärztliche Schweigeplficht.
Manche umgehen das ganze aber Geschickt, gibt da Grauzonen, die man ausnutzen kann.

Eine Tüte Liebe für dich <3. Und hör damit auf, ich habs auch geschafft.

Antwort
von neuerprimat, 58

Das kommt auf dein Alter an. Wie alt bist du denn? Deiner Frage nach würde ich denken 14+??

Wenn du also bereits Jugendliche bist, dann kannst du den Arzt sagen, dass er den Mund halten soll.

Kommentar von Laura2794 ,

Ich bin 13 

Kommentar von neuerprimat ,

Dann kannst du nicht viel machen. Der Arzt MUSS bei gesundheitlich relevanten Dingen die Eltern informieren.

Antwort
von Satiharu, 82

Ich glaube wenn du unter 18 oder 16 bist (kenne das deutsche Gesetz nicht) dann wird er es sagen. Denn die Eltern haben die Verantwortung für dich


Doch, wenn du aus einem anderen Grund dahin gehst, dann denk ich, darf er nichts sagen.


Auch von mir, ganz viel Liebe an dich! (:

Antwort
von minecrafter340, 75

Schweigepflicht

Kommentar von Akka2323 ,

Bei minderjährigen Kindern und einer gesundheitlichen Gefahr eher nicht.

Antwort
von Akka2323, 72

Hoffentlich. Es wird Zeit, daß Du damit aufhörst.

Kommentar von Lucaderfragende ,

Passt den Kindern die Antwort nicht, downvoten sie immer direkt ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten