Arzt möchte keinen Schwangerschaftstest machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Arzthelferin beim Frauenarzt hat recht: in der Praxis werden keine anderen Tests benutzt als die, die du für ein paar Euro im Drogeriemarkt kaufen kannst. Es ist also völlig unnötig und nimmt anderen Patienten die Termine weg, deswegen den Frauenarzt aufzusuchen, zumal eine Schwangerschaft bei dir recht unwahrscheinlich ist, wenn du die Pille nimmst (wobei die Blutung unter der Pille nichts aussagt, da es sich nicht um die Periode, sondern um eine Hormonentzugsblutung handelt, die nichts über eine Schwangerschaft aussagt).

Mach also einen Schwangerschaftstest, und wenn der negativ ist, gehst du halt wieder zu deinem Hausarzt und sagst ihm, dass der Test negativ ausgefallen ist; dann ist das für ihn abgeklärt und er kann weitere Untersuchungen veranlassen. Dein Hausarzt (und auch der Frauenarzt) muss sich für jede Untersuchung bei der Krankenkasse rechtfertigen; er versucht also, erst mal die plausibelsten Gründe für deine Symptome auszuschließen, bevor er weitere, ansonsten möglicherweise unnötige Untersuchungen macht.

Von daher haben sowohl dein Hausarzt als auch die Arzthelferin beim Frauenarzt völlig korrekt gehandelt.

Wenn dein Hausarzt  trotzdem nichts weiter unternimmt, wenn der Test negativ ausfällt, dann solltest du dir überlegen, den Arzt zu wechseln. Aber erst dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es gut! Das sind völlig unnötige Kosten für unser Gesundheitssystem. Nur für einen Schwangerschaftstest braucht niemand zum Frauenarzt!

Anders ist es natürlich wenn du körperliche Probleme hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setze Dich doch einfach ins Wartezimmer, oder konsultiere einen anderen Arzt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frauenärztin bzw. die Dame am Telefon möchte dir keinen Termin geben, weil sie wie sie selbst bereits erläutert hat nichts anderes macht als du. Termine sind kostbar. Es kann nicht für jede "Kleinigkeit" ein Arzt mit dazu geholt werden. Warte doch erstmal deinen eigenen Test ab und schau dann wie du weiter vorgehst, aber verschiebe deine Sorgen und Ängste nicht auf den Arzt. Der kann am wenigsten dafür. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, Du nimmst die Pille - warum solltest Du dann schwanger sein?

Die Pille wurde zum Verhüten entwickelt. Solltest Du sie nie vergessen haben, ist eine Schwangerschaft so gut wie ausgeschlossen.

Übrigens bekommst Du keine Periode, sondern einen Abbruchblutung - und die sagt nichts über eine Schwangerschaft aus.

Was hindert Dich, einen Test aus der Apotheke oder der Drogerie zu holen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, wenn du möchtest bekommst du auch einen Termin. Musst dich halt auf Wartezeit einstellen. Ich versteh nur gerade den Hickhack nicht. Dein Hausarzt wäre auch in der Lage einen Test zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach bei der Frauenärztin anrufen und einen termin vereinbaren. Die Helferin ist nicht berechtigt diese abzu lehnen.

Fragen bezüglich des Grundes musst du denen auch nciht beantworten. Sage einfach, das du das mit der Ärztin besprechen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung