Frage von Gedankenundso, 52

Arzt hat sich verschrieben kann er das nach ca.2 Wochen noch korrigieren?

Hallo ihr lieben,

Habe ein Problem und brauche dringend eure Hilfe. Folgendes ist passiert.... ich War 2 Tage vor meinem Urlaub krank (Grippe voll erwischt) War beim Arzt der mir sagte er schreibt mich 2 Tage krank... so weit kein Thema. War dann eine Woche in Spanien bis ich eine Nachricht erhielt von meiner Arbeit ich sei nur einen Tag krank geschrieben. Da hat sich der Arzt verschrieben.... ich konnte leider von Spanien aus nicht Unternehmen also tat ich es gleich am Montag in der Arbeit und habe versucht meinen Arzt zu erreichen leider erfolglos. Konnte ihn erst jetzt also Freitag erreichten ich muss da hin und das mit ihm klären. Kann er mir das korrigieren? Ich meine da War ich ja und das Attest für den einen tag habe ich ja auch.... mir fehlt nur der 2. Tag.

Bitte dringend um Hilfe da mein Ausbilder mir im Nacken sitzt und mit Abmahnung droht.

Danke 😊

Antwort
von passaufdichauf, 23

Hast du nicht auf die AU geschaut, bevor du sie bei deinem Arbeitgeber vorgelegt hast?

Du bist doch dafür verantwortlich, für jeden Fehltag eine AU zu haben.

Kommentar von Gedankenundso ,

Nein er hat sie gleich in nen Umschlag und ich wollte nur in mein Bett das ist mir bewusst. ist jetzt leider passiert

Antwort
von kreuzkampus, 29

Klar kann er das korrigieren. Ich vermute, dass er Dir einen neue AU für diese zwei Tage ausstellen wird. Vielleicht schreibt er ja auch noch dazu, dass er sich geirrt hat.

Antwort
von Hexe121967, 29

ob der arzt das kann und das dann auch tut, musst du schon mit dem arzt besprechen. 

Antwort
von schmiddihb, 25

Ist doch kein Problem. Geh zum Arzt und sag ihm, dass du die 2 Tage krank warst und er sich vertan hat. Er stellt dir sicherlich eine neue Krankmeldund aus.

Kommentar von Gedankenundso ,

ich weiß das man einen nur 3 Tage zurück attestieren kann deswegen verunsichert mich das :(

Kommentar von schmiddihb ,

Ok? das habe ich noch nie gehört. Mir wäre wirklich neu, wenn ein Arzt dir nicht attestieren kann, dass du krank warst. Notfalls auf einem weißen Blatt Papier. Hauptsache, du hast was in der Hand. Und wenn sich seine Angestellte vertippt (oder er) kann das ja nicht zu deinen Lasten gehen. Versuchs nochmal, mit freundlichem Nachdruck :-)

Kommentar von Gedankenundso ,

Ja eine Freundin hatte mal das Problem und so hat man uns das erklärt damals in der Berufsschule :( ja ich geh montags mal hin und hoffe einfach inständig das sich da was machen lässt 😕 Danke dir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten