Frage von BlackRose10897, 71

Arzt hat Bruch nicht erkannt?

Hallo liebe Community,

meine Tochter (6) wurde gestern im Sportunterricht von einem Jungen umgerannt und ist dadurch heftig auf den Arm gefallen.

Sind sofort ins Klinikum gefahren. Meine Maus hat geschrien wie am Spieß, jede noch so kleine Bodenwelle, über die ich fuhr, tat ihr weh. Der Arzt hat dann im Eilverfahren sehr grob an meinem schreienden Kind mehrere Tests gemacht, und ein Röntgenbild angefordert. Danach schickte er uns mit den Worten "ist ja nur ne kleine Prellung" wieder heim.

Meine Maus ist vor lauter Erschöpfung sofort ins Bett und kam heute morgen heulend aus dem Zimmer. Sind dann zu unserem Orthopäden, der nochmals geröntgt hat und was sehen wir da? Der Oberarm ist gebrochen... Selbst ich als Laie hab den Bruch sofort erkannt. Er hat nur den Kopf geschüttelt, als er das gesehen hat und den Bericht des Klinik-Arztes gelesen hat.

Hab sofort in der Klinik angerufen und mich beschwert, die Krankenschwester (zufällig die gleiche wie gestern) hat nur gelacht und gemeint "passiert, sie waren ja jetzt nochmal beim Arzt"

Sowas kann ich doch nicht hinnehmen... Die kann froh sein, dass meine Tochter neben mir stand, sonst hätte ich der Dame sonst was in den Hörer gebrüllt.

Gibt es irgendeine Möglichkeit dagegen vorzugehen? Immerhin hat der Arzt einen gut sichtbaren Bruch nicht erkannt und dann macht man auf den Fehler aufmerksam und bekommt so eine Antwort...

Bringt das was, zur Klinikleitung zu gehen?

Antwort
von ChulatasMann, 40

Aus eigener Erfahrung weiß ich das auf einem Röntgenbild tatsächlich nicht immer alle Brüche sofort zu erkennen sind. Gerade bei Kindern bleiben die Bruchenden oft so dicht aneinander das man nichts sieht. Erst nach mehreren Stunden, in denen der Arm ja nicht ganz ruhig gehalten werden kann, kommt es zu leichten Verschiebungen der Bruchenden und dies wird auf dem Röntgenbild sichtbar. Ist leider auch gar nicht soooo selten. Aber eben sehr blöd für den Patienten. Beschweren, ok. Gib Deinen Unmut mal schriftlich Luft. Aber zu machen ist da ehr nichts. Deiner kleinen gute Besserung!!

Kommentar von BlackRose10897 ,

Ganz lieben Dank :-)

Kommentar von ChulatasMann ,

Gerne!!

Antwort
von beangato, 32

Ich denke nicht, dass eine Beschwerde was bringt.

Sowas passiert halt. Ich hatte eine Kollegin, bei der ein Beinbruch nicht erkannt wurde.

Antwort
von Qochata, 33

davon wird deine maus  auch nicht schneller gesund. und du regst dich nur unnötig auf. auch ärzte machen fehler - menschlich.

Kommentar von BlackRose10897 ,

Das ist mir schon klar. Jetzt wird sie ja Gott sei Dank richtig behandelt.

Aber die Art und Weise, wie auf meine Mitteilung reagiert wurde, finde ich absolut unter aller Kanone.

Kommentar von Qochata ,

Eine Entschuldigung wäre deswegen angebracht, ja. Besser sie kommt von selbst

Antwort
von Biberchen, 30

das passiert immer mal, die Ärzte haben 24 Sunden Dienst und sind total überfordert weil auch Patienten die nur einen Schnupfen haben in der Notaufnahme behandelt werden wollen.

Antwort
von Leisewolke, 37

beschwere dich bei der Klinikleitung

Kommentar von Kuestenflieger ,

...und eine kopie an die zentrale des klinikbetreibers und ihre krankenkasse .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten