Frage von basketprofi, 197

Arzt glaubt mir nicht?

Also ich bin 13 jahre alt weiblich und 80 kilo ich ging zu meinem Arzt der sagte ich solle sport usw machen das mache ich jetzt seit einem jahr jeden tag sport und esse nur gemüse und fleisch . Ich hab meinem arzt gesagt ich kann nicht abnehmen es stimmt urgendwas nicht meine mutter sagt ihm es auch immer wieder.... was könnte es sein das ich nicht abnehme bitte helft mir 😢

Antwort
von FlyingCarpet, 52

Wechsel den Arzt. Nur Gemüse und Fleisch ist natürlich nicht so gut.

Antwort
von JonasV, 49

Geh direkt mal zu nem anderen Doktor mit deiner Mutter! Sowas geht ja gar nicht. Sprich deine Mutter mal auf Schilddrüsenunterfunktion (Hashimoto Intoleranz) an. Das ist eine Imunerkrankung und es könnte daran liegen. Damit kann man mit Medikamenten vorgehen.

Antwort
von Thaliasp, 87

Wenn es wirklich stimmt dass du nur das isst was du geschrieben hast und nimmst nicht ab und deine Mutter wundert sich sicher auch dann könntest du unter Umständen eine Schilddrüsenunterfunktion haben. Wenn der Arzt dich nicht so ganz ernst nimmt wie es mir scheint, dann solltest du mit der Mutter über einen Arztwechsel diskutieren.

Kommentar von basketprofi ,

Und was ist genau eine schilddrüsenunterfunktion?

Kommentar von Thaliasp ,

Bei einer SD Unterfunktion produziert die SD zu wenig Hormone und das kann unter Umständen eben dazu führen dass du nicht abnimmst. Die fehlenden Hormone müsstest du mit Tabletten zu führen. Das würde eine Zeit dauern bis du eingestellt bist.

Kommentar von basketprofi ,

Ah oke danke 😊

Antwort
von Daniel200207, 89

Es ist die richtige Ernährung wichtig (kannst dich im Internet informieren)
Einfach so Fleisch und Gemüse essen bringt nichts. Es könnte auch sein, dass du abnimmst und an Muskeln zunimmst. Du musst auch geziehlt deinen Bauch trainieren (falls du das nicht tust).

Antwort
von allesklar7676, 30

Telefonier mit deiner Krankenkasse und lasst dir eine Ernährungsberaterin zur Seite stellen. Dort wird dann mal objektiv geschaut ob du wirklich unter dein Gesamtumsatz isst und genug Sport machst. 

Antwort
von benni12321, 68

Ich denke das ist zum grössten Teil Veranlagung. Ich selbst kann essen wieviel ich will und nehme nicht oder nur schwer zu, paar Kilo mehr würd´ich gern wiegen. Bei den etwas zu dicken Leuten ist es wohl andersrum. Aber wenn Du weniger Kalorien isst als Du verbrauchst müsste sich auf jeden Fall was tun, muss nichmal Sport sein, einfach viel Bewegung oder viel denken, letzteres braucht glaube 20% der Energier wenn man so ganz normal vor sich hingrübelt :)

Antwort
von ferocan12, 63

Was ist das bitte für ein Arzt der das nicht glaubt ? Der sollte wenigstens mal schauen an was das liegen könnte .. Aber naja dann such dir halt mal einen anderen Arzt

Antwort
von Repwf, 42

Nur Fleisch und Gemüse MIT SOSSE? Und welches Fleisch? Fettiges Schwein? Und was trinkst du?

Mein Rat wäre ein Besuch bei der Krankenkasse und dort nach einen ernahrungskurs für dich UND deine Mama fragen! Viele Kassen bieten das ihren Mitgliedern kostenlos an!

Bis dahin solltest du mal Tagebuch schreiben was du täglich isst UND trinkst! Und zwar genau! 

Dann kann dir der erNahrungsberater genau sagen was falsch läuft! 

Kommentar von basketprofi ,

Also ich esse nur huhn und ohne sosse. Und trinken tue ich wasser nur an partys mal was anderes

Kommentar von Repwf ,

Schreib doch hier einfach mal einen ganz normalen TAGESplan auf was du zB heute gegessen hast...

Kommentar von basketprofi ,

Am morgen: einen frucht joghurt und milch 

am mittag: hühner fleisch mit reis und bohnen und wasser

Am abend: ein brot mit puten schinken 

Kommentar von Repwf ,

Damit würdest du deutlich ZUWENIG essen um annehmen zu können!

Dein Körper denkt es wäre eine Hungersnot und speichert daher jedes einzelne Gramm was er bekommen kann (mal ganz einfach ausgedrückt!) 

Ich bleib dabei, ihr braucht dringend eine professionelle Beratung zur Ernährung! 

Und das möglichst bevor du deinen Stoffwechsel völlig lahm gelegt hast! 

Antwort
von lyka01, 55

Zunächst wenn der Arzt keine zufriedenstellende Diagnose stellt, bzw Dir nicht wirklich helfen konnte, hast du in diesem Land freie Arztwahl und kannst eine zweite Meinung einholen. Also schaut nach einem anderen kompetenten Arzt und holt euch eine zweite Meinung.

Wurde denn mal das Blut untersucht? Immerhin kann das ein Indiz auf eine Stoffwechselerkrankung sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten