Frage von YellowSummer16, 105

Arzt erzählen was das Problem ist?

Hallo ich fahre morgen zu meinem Hausarzt weil ich was wegen meinen Hoden abchecken lassen will. Ich denke mal danach habe ich ja auch Gewissheit oder? Jedenfalls wenn ich dann am Tisch sitze wie soll ich anfangen zu erzählen? Einfach mein Problem? Ich hoffe ihr versteht mich nicht jedem fällt es einfach über sowas zusagen besonders wenn sie das dann noch abtastet Lg.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo YellowSummer16,

Schau mal bitte hier:
Arzt erzählen

Antwort
von Wahchintonka, 45

Für den Arzt sind Geschlechtsteile dasselbe wie alle andren Körperteile auch. Ob du nun Magenschmerzen oder Hodenschmerzen hast: er sieht alles nur medizinisch. Daher kannst du ihm hemmungslos sagen, seit wann und welche spezifischen Probleme du damit hast.  

Kommentar von YellowSummer16 ,

Gut danke 

Antwort
von Kuno33, 66

Der Arzt kann Dich nur gut verstehen, wenn Du Deine Beschwerden oder was auch immer beschreibst.

Das Abtasten des Hodens ist unbedingt erforderlich, um eine Untersuchung durchzuführen. Eventuell wird auch noch eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt.

Das ist alles ziemlich harmlos, aber notwendig. Ohne Untersuchung ist der Arzt ja auch nur auf Spekulationen angewiesen.

Kommentar von YellowSummer16 ,

Ja naja wenn ich den arzt mein problem schilder weiß er auch schon was los ist. 

Kommentar von woflx ,

Wo ist dann Dein Problem? Dann ist es doch noch einfacher.

Kommentar von YellowSummer16 ,

Jap. Und wenn er es dann abtastet und sagt alles inordnung kann ich ja auch beruhigt sein oder? :)

Kommentar von woflx ,

Ja, wenn er befürchtet, daß etwas vorliegen könnte, würde er Dich zum Urologen schicken.

Kommentar von MedIudex ,

Hallo YellowSummer16,

es wird so oder so nötig sein, dass irgend ein Arzt Deinen Hoden abtastet, da ein Arzt sich das genau angucken muss. Es ist zwar gut, wenn Du genau erzählen kannst, seit wann Du das hast, wie schnell sich das verändert hat und damit ja auch wichtige Informationen lieferst. Aber ohne einen Blick oder eben Tastbefund zu erheben, kann der Arzt/ die Ärztin nicht arbeiten.

Das soll Dich -um Himmels Willen-  nicht davon abhalten, da morgen hinzugehen. Mach Dir aber klar, dass Ärzte eine ander Einstellung zum Körper haben, als andere Menschen, denn die meisten sehen jeden Tag viele (halb)nackte Menschen und das ist für sie weitaus nicht so ungewöhnlich, wie für Dich, sondern ganz normal.

Also nur Mut. Ansprechen kannst Du es z.B. mit "ich habe beim Waschen ein Veränderung an meinem Hoden bemerkt". Darauf werden ein paar Fragen, eine körperliche Untersuchung folgen, bei der auch kurz der Hoden untersucht wird. Keine Angst, das geht auch vorüber und ist, wie gesagt, nichts außergewöhnliches.

Alles Gute und Gruß,

MedIudex

Kommentar von YellowSummer16 ,

Ok gut danke :)

Ja es geht nur darum das mein Rechter hoden kleiner ist und ein ganz kleines bisschen härter (vielleicht bilde ich es mir auch nur ein) deswegen lieber ein 2. Rat von nem Arzt holen ;) 

Und danach kann man beruhigt sein oder????

Kommentar von MedIudex ,

Hallo YellowSummer16,

wenn die Ärztin da nichts auffälliges findet, kannst Du auch beruhigt sein, ja. Es kann auch sein, dass da nochmal ein Urologe drüber schauen soll, auch das wäre nicht schlimm, es hat heutzutage nur nicht mehr jeder Hausarzt ein Ultraschallgerät, mit dem man nochmal genauer nachsehen könnte.

Also für morgen alles Gute und Gruß,

MedIudex

Kommentar von YellowSummer16 ,

Hallo 

Also wir waren gerade beim Arzt der hat das abgestastet und hat gesagt alles in Ordnung ist nix auffälliges 

Also kann ich jetzt ja erstmal beruhigt sein oder? :)

Lg

Kommentar von Kuno33 ,

Natürlich kannst Du beruhigt sein. Oder glaubst Du dem Arzt nicht?

Übrigens denke im Nachhinein noch einmal darüber nach, ob Deine Bedenken wegen der erforderlichen Untersuchung notwendig waren. Vermutlich ist alles ohne Probleme verlaufen.

Freue Dich, dass Du es jetzt hinter Dir hast.

Kommentar von YellowSummer16 ,

Ja naja ich glaube wäre ich nicht da gewesen würde ich mir gedanken machen. Weil im inet soviel sachen stehen... Besonders bei Hodenverhärtung seien Knoten im Hoden. Was natürlich absoluter müll ist in meinen Fall. Aber naja es ist nix auffällig gewesen also lass ich das mal so stehen ich meine der arzt weiß es besser als ich und das inet zusammen ;)

Antwort
von newcomer, 57

wenn ich meine Testikel abtaste bemerke ich dabei eine ungewöhnliche Ausbuchtung

Kommentar von YellowSummer16 ,

Wie soll man sowas verstehen jetzt? Das passt absolut nicht zu meiner frage

Kommentar von newcomer ,

Testikel sind Hoden. So kannste Arzt darauf hinweisen dass er selbst mal tasten soll was er dazu meint

Kommentar von YellowSummer16 ,

Ja aber ich gehe doch nicht zum arzt und sage meine Testikel? alter noch peinlicher würde es gar nicht gehen

Kommentar von Kuno33 ,

Du könntest problemlos von Testikeln sprechen, aber vermutlich gebrauchst Du dieses Wort normalerweise nicht, daher solltest Du das Wort Hoden verwenden. "Eier" wäre beim Arzt unpassend, aber der Arzt würde vermutlich auch das verstehen und keinen Aufstand darum machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten