Artikel verkauft, Verkäuferin behauptet es sei kein Original, zurück schicken will Sie es auch nicht, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast es ihr verkauft und was sie jetzt damit macht, ist ganz allein ihre Sache. Wenn du dein Geld bekommen hast, hast du in dieser Angelegenheit keinerlei Rechte mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie kann das gern tun. Da es allerdings nicht nötig wäre um ihren Anspruch auf Nachbesserung geltend zu machen kann sie später von dir nicht die Kosten verlangen. (z.B. Gebühren beim Hersteller, Versand, etc.)
Eine Rechnung kann sie nicht verlangen sofern du die Ware ohne Rechnung angeboten hast, dass es sich um eine Fälschung handelt müsste sie nachweisen.

Auf einen Preisnachlass würde ich mich nicht einlassen, da die Gefahr besteht, dass sie nur den Preis drücken möchte.

Kurz: Die Ware gehört ihr und sie kann damit machen was sie will. Ob sie später nochmal auf dich zukommt wegen der Rücknahme des Artikels musst du abwarten. (z. B. weil es sich wirklich als Fälschung herausstellt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte mal etwas ähnliches. Hatte auch eine Erstattung angeboten. Der Käufer wollte nicht. Hat mich statt dessen angezeigt. Es ging um € 15,00...die Anzeige wurde aber wegen Geringfügigkeit eingestellt. Was war das Ende vom Lied? Negative Bewertung bei ebay, die auch nach Klärung nicht zurück genommen wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du weisst, dass es original ist, hast du nichts zu befürchten. Sendung und Überprüfung muss sie dann zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt nach einem der üblichen Einschüchterungsversuche.

Laß sie getrost den Artikel an den Hersteller senden. - Ist übrigens mal was anderes: meistens wird der Verkäufer mit einem Anwalt bedroht..

Wenn Du willst, schreib ihr noch einmal, kannst Du aber auch lassen.

Dein Rücknahmeangebot bei Kaufpreiserstattung (wozu man als Privatverkäufer nicht verpflichtet ist) hat die Käuferin nicht angenommen, also ist der Fall für Dich gegessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?