Frage von Guanako92, 41

Artikel Verkauft bei Ebay, Fall wegen nicht bezahlten Artikels geöffnet und jetzt steht da "Kaufabwicklung abgeschlossen" obwohl der Käifer nicht bezahlt hat?

hallo,

Ich hatte ein Artikel verkauft bei Ebay, Käufer hat nach mehreren Aufforderungen nicht bezahlt und nach 10 Tagen habe ich Fall wegen nicht bezahlten Artikel geöffnet. So hatte der Käufer noch weitere 10 Tage bekommen, am 5 Tag also heute hatte ich ausversehen auf "Geld erhalten" markiert und jetzt steht da : "Fall geschlossen, Geld ist eingegangen" Obwohl das überhaupt nicht stimmt und der Käufer sich weiterhin weigert zu bezahlen. Mir ist die ganze Sache auch jetzt Egal und will nur das sich das Kapital beendet wird damit ich den Artikel nochmal rein machen kann. Wie ich diese Spaßbieter hasse.

Antwort
von dresanne, 14

Ärgerlich, aber Du musst schon genau hinschauen, was Du anklickst. Hast Du denn Deine Einstellungen soweit bearbeitet, dass Spassbieter kaum bei Dir
bieten können?

Einzelne Mitglieder kannst du auf Deine Sperrliste setzen.
http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?BidderBlockLogin

und hier kannst du eine „Nachrichtensperre“ für sie verhängen.
http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?BuyerBlockPreferences

Du musst in den Ebay-Einstellungen die Länder ausschließen, in die Du nicht versendest, dann bekommst Du auch keine Gebote: http://cgi5.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ExcludeShippingListt

Hier kannst Du hier noch weitere Einstellungen vornehmen: http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?BuyerBlockPreferencess

Antwort
von chanfan, 23

Eine wirkliche Frage kann ich da nicht entdecken.

Und das du aus versehen (wie macht man das?) auf Geld erhalten geklickt hast, ist doch jetzt dein Problem. Benachrichtige Ebay  das der Betrag noch offen ist.

Kommentar von dresanne ,

Da gibt es nichts zu benachrichten. Er hat den Fall selbst geschlossen, wenn auch irrtümlich. Damit ist bei ebay alles vorbei, einen erneuten Fall kann man auch nicht öffnen.

Kommentar von chanfan ,

OK, das hätte ich dann so nicht gedacht. :)

Antwort
von heurekaforyou, 8

Da wunderst du dich wirklich?

Wenn du dem System sagst: "Alles klar - Geld erhalten" besteht eigentlich kein Grund mehr warum der Fall geöffnet bleiben soll. Zumal auch gemessen wird wie schnell ein Käufer zahlt.

Und ob das nun stimmt was du an Informationen weiter gibst, wird auch nicht hinterfragt.

Ruf beim Kundenservice an. Und du kannst auch nicht so ohne Weiteres den Artikel einfach weiterverkaufen. Rechtlich hast du einen Vertrag mit dem Käufer. Den du nicht einseitig beenden kannst.

Es wird wohl hoffentlich nicht passieren, doch wenn der Käufer dich jetzt abfucken will, macht der jetzt einen Fall auf weil du den Artikel nicht versendet hast.

So ist der aktuelle Stand.Das System sieht nur Artikel bezahlt - Nicht verschickt.

Und so mal eben beweisen das der Käufer nicht bezahlt hat, ist wohl auch schlecht. Also auf Stress und Lauferein kannst du dich sicher freuen.

Und wenn der am Ende sagt, sorry, da hab ich mich vertan, ist das auch nicht strafbar.

Also klär das morgen telefonisch, damit die auch wissen was du meinst.

Antwort
von ghost40, 6

Ist ebay überhaupt was für dich ??? Einen Artikel hast du bereits doppelt verkauft, mit einem anderen hast du auch Probleme, den Sinn von "Geld erhalten" verstehst du auch nicht - lass es lieber bleiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten