Frage von Simcar99, 37

Arthrose und Zyste...wie kann es weiter gehen? Zweite Meinung holen?

Hallo, ich bräuchte mal eine Rat. Vor 4 Wochen habe ich plötzlich starke Schmerzen im Handgelenk bekommen. Meine Chirurgin meinte es wäre eine Überlastung und hat mich krank geschrieben. 2 Wochen war ich aus dem Verkehr gezogen, danach bin ich wieder arbeiten gegangen. Ich hatte zwischenzeitlich einen Termin im MRT. Das Ergebnis habe ich heute erhalten und besprochen. Ich habe eine Arthrose im Handgelenk und daraus resultierend eine Knochenzyste. Meine Ärztin hat das heute morgen locker runtergespielt, es gäbe nichts zu heilen, ich solle die Hand nicht belasten und gut ist das alles. Außerdem würde eine Zyste von 6 x 5 mm keine Schmerzen verursachen. Ich würde mir gerne eine zweite Meinung holen, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass das so normal ist und einfach so abgetan werden kann. Mein Hausarzt hat leider Urlaub und einen weiteren Chirurgen gibts hier so nicht. Was kann ich ohne Überweisung jetzt machen? Ich habe starke Schmerzen, den Befund und die CD hier liegen.

Antwort
von Mr0programm, 28

Vor etwas längerer Zeit war bei mir ein ähnlicher verdacht, Verdacht auf frühzeitiges Knochenversagen ?? Ich habe mir auch erst mal alles darunter vorgestellt aber ich lebe noch. Fakt ist die Ärzte von heute lassen zu wünschen übrig ! 

Unfähig zu allem, bei und im Krankenhaus kommt man nicht ohne ein 2. gratis Problem raus :D ...  

Wenn es schlimm ist und sich nicht kühlen lässt musst du wohl oder übel einen Krankenwagen anrufen oder Weit mit dem Auto/Bahn fahren :C 

Viel glück und gute Besserung !

Kommentar von Simcar99 ,

Danke, mit kühlen komme ich leider nicht mehr weit. Aber du hast Recht, es ist heute schwer einen guten fähigen Arzt zu finden.

Kommentar von Mr0programm ,

Lass dich nicht unterkriegen =) 

Antwort
von KatzenEngel, 23

Also auf alle Fälle ne Zweitmeinung holen.

Leider gibt es heutzutage genug Ärzte, die alles so "abtun", was ich bedenklich finde.

Hm, also ab Freitag, 1.7., brauchst Du sowieso ne neue Überweisung, wegen neuem Quartal...

Hat Dein Hausarzt keine Vertretung?

Wünsche Dir alles Gute und sorry, mehr fällt mir dazu nicht ein, würde Dir ja gerne helfen....

Kommentar von Simcar99 ,

danke, die zweitmeinung hole ich mir auf jeden Fall. Ich denke ich hole mir jetzt einen Termin im KH in der Handchirurgie und gehe nächste Woche zum Hausarzt für die Überweisung. An den 1.7. bzw Quartalwechsel habe ich gar nicht mehr gedacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten