Frage von bibbi88, 12

Arthrose in beiden Knien mit 25?

Vieleicht kennt das jemand oder hat erfahrung damit. Alles hat vor 5 jahren angefangen durch meine arbeit als fliesenleger hatte ich häufig knieschmerzen. Also bin ich zum artzt. Durch röngen u mrt wurde eine plica( knorpelfalte) festgestellt und durch eine op entfernt. Ein jahr später fängt wieder alles von vorne an wieder schmerzen. Wieder zum artzt mrt u röngen. Aber irgent wie ausser kortisonspritzen um di entzündung weg zu kriegn passiert nicht viel es entzündet sich immer wieder...auf den berg gehen ohne schmerzen geht nicht mehr momentan ist das knie auch wieder geschwollen und schmerzt ich kann es nicht mehr wie 20grad beugen. Es wurde auch mal erwähnt dass meine beinachse nicht gerade ist doch ausser spritzen die ich immer wieder bekomme passiert nicht viel. Ich möchte nur irgentwann wieder schmerzlos wandern habe auch schon arbeit gewechselt u bin jetzt in einem büro es ist zwar besser doch die schmerzen sind geblieben. Auch physiotherapie hat nicht geholfn. Wäre um jeden rat dankbar

Antwort
von eni70, 12

Nun eine Diagnose kann ich natürlich nicht stellen.

Ich finde du solltest mit diene Arzt zusammen eine Reha beantragen und am besten in eine orthopädische Fachklinik gehen, wo ergänzende Diagnostik gemacht werden kann und du auch sozialmedizinisch beraten werden kannst. 

Den Arbeitsplatz konntest du schon wechseln, da hat du Glück.

Wünsche dir alles Gute! Ach und ja, natürlich kannst du mit 25 Jahren schon Arthrose haben,das ist teilweise genetisch bedingt, hab ich auch :-(

Kommentar von bibbi88 ,

Danke:) ich werde auch zum nächsten artzt gehen. Nur es ist mühselig und abgesehn von den kosten

Kommentar von eni70 ,

Was meinst du,was ist mühselig und welche Kosten???

Kommentar von bibbi88 ,

Die schmerzen sind mühselig dauernt mit mir rumzuschleppen. Die kosten von den privatärzten. 

Kommentar von eni70 ,

Man kann lernen mit Schmerz umzugehen. Wieso Privatärzte? Bist du privat versichert und steckst Kosten vor? Ansonsten geht das alles über die KK und DRV.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten