Frage von Dummie42, 20

Artgerechte Haltung für große Schildkröte in der Wohnung?

Wie viel Platz benötigt eine große Schildkröte? Nur Panzer etwa 45 cm.

Darf man so ein Tier überhaupt in der Wohnung halten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sophia2008, 18

Man darf sie nicht in der Wohnung halten, man muss es sogar. Denn so große Landschildkröten gehören zu dne tropischen Arten und da eignen sich nur wenige, warme Sommermonate für die Außenhaltung. Das heißt, dass man in der Wohnung in einem kompletten Zimmer ein Stück Tropen/ Wüste nachahmen muss. Das klingt zuerst faszinierend, ist aber mit unheimlich vielen Kosten verbunden. Sie brauchen es sehr warm, das heißt sie brauchen nicht nur Wärme- UV- und Tageslichtlampen sondern auch Technik für eine warme Umgebungstemperatur. Eine Winterstarre halten sie nicht, du musst also auch im Winter Hochsommer im Zimmer haben. Bedenke auch, dass nur wenige Tierärzte sich damit auskennen. Du musst womöglich weite Strecken fahren und dir überlegen, wie du das große, schwere Tier transportieren kannst. So große Schildkröten, die du nicht einzeln halten solltest, fressen natürlich auch viel mehr als wenn man nur "normale" Schildkröten hält. Das kostet Geld und Zeit. Im Gegensatz zu Europäischen Arten dürfen solche Arten auch mal Obst fressen, Sukkulenten und gaaanz viel Heu.

Wenn du dich nach wie vor für diese Arten interessierst, empfehle ich dir, in diesem Forum http://www.schildkroetenforum.com/tropische-landschildkroeten/index109.html vorbei zu schauen. Dort kannst du lesen und Fragen stellen, da sind viele gute Halter unterwegs.

lg

Antwort
von Poolnixe, 13

Als unterkunft in der Wohnung ein zimmer umbauen zum Gehege

Antwort
von Geochelone, 7

Schade, dass du nicht sagst, was für eine Schildkröte es ist ! Da du von einem Terrarium schreibst, unterstelle ich mal, dass es um eine Landschildkröte geht.

Nach den tierschutzrechtlichen Mindestanforderungen an die Haltung von Reptilien muss das Terrarium einer so großen Landschildkröte mindestens 6,5 m² haben ! Eine Unterschreitung bedeutet Tierquälerei. Eine gute Haltung ist noch etwas anderes !

In dieser Größe kann es ja wohl nur um eine Spornschildkröte, Waldschildkröte oder Pantherschildkröte gehen. Die sollte man den Sommer über eh im Garten (mit Gewächshaus) halten und im Winter in einer beheizten Garage oder einem extra Zimmer.

Tiere für die Wohnung sind das definitiv nicht....

Antwort
von Korrelationsfkt, 9

Grüß dich mein Freund,

ist ja schön und gut, dass du dich für Schildkröten interessierst, aber Schildkröten sind keine Haustiere.

Zuerst einmal hält man eine Schildkröte nicht allein, sie sind keine Einzelgänger wie manch einer behauptet.

Viele stellen sich die Haltung von Schildkröten sehr einfach vor, dass ist sie aber ganz und gar nicht! Auch nicht gerade günstig.

Schildkröten hält man nicht im Terrarium, das ist niemals Artgerecht. Ein großen Garten zu haben ist auch nicht unbedingt der beste Lebensraum, wegen des Wetters.

Du benötigst also viel Platz für deine mindestens 2 Schildkröten. Du verbrauchst viel Strom, da sie Tagsüber genügend Wärmelampen zur Verfügung haben müssen. Wenn du die Möglichkeit hast ein Außengehege zu bauen, dann benötigst du auch noch eine Wärmematte für die kalten Nächte.

Nahrung für die Schildkröten besteht ausschließlich aus Grünzeug, kein Obst, Tomaten, Gurke etc..

Für den Winter benötigst du einen Kühlschrank, indem du den Schildkröten den Winterschlaf ermöglichen kannst.

Zudem verpflichtest du dich durch den Kauf, dass du dich bis ans Lebensende um die Schildkröten kümmerst, da sie bei guter Haltung länger Leben als du.

Und ganz wichtig: Niemals Tiere aus der Zoohandlung kaufen. Die kommen aus miserabler Haltung und sind oft krank. Zoohandlungen niemals durch kauf von Tieren unterstützen, wenn dann direkt beim Züchter kaufen.

Kommentar von Geochelone ,

Die meisten deiner Aussagen treffen für europäische Landschildkröten zu. Die werden aber kaum 45 cm lang !

Für einige andere Arten sind deine Aussagen zur Einzelhaltung, Freilandhaltung, Ernährung, Winterstarre usw. aber völlig unpassend. Also bitte Vorsicht mit solchen Ratschlägen.

Kommentar von Korrelationsfkt ,

Danke. Die Aussagen sind jedoch völlig zutreffend. Natürlich gibt es noch Schildkröten die anderes als Grünzeug essen, aber ich gehe mal davon aus, dass diese für den Fragesteller eher nicht infrage kommen.

Kommentar von Geochelone ,

aber ich gehe mal davon aus, dass diese für den Fragesteller eher nicht infrage kommen

Mit 45 cm Panzerlänge kann es aber keine europäische Landschildkröte sein ! Dann muss es eine tropische oder subtropische Art sein. Und die bringst du mit deiner Winterstarre um !

Kommentar von Dummie42 ,

Ich werde mich hüten, so ein Tier anzuschaffen. Ich habe aber eine bei Nachbarn entdeckt und bin gerade drauf und dran, den Tierschutz zu informieren.

Kommentar von Korrelationsfkt ,

Gut, das kann sein. Wusste nicht, dass es Schildkröten gibt, die keinen Winterschlaf halten.

Kommentar von Geochelone ,

Die meisten Arten kennen keine Winterstarre, weil es in ihrer Heimat (Südamerika, Mittelamerika, Afrika, Südostasien, Australien) gar keinen Winter - wie wir ihn kennen - gibt.

Antwort
von Poolnixe, 7

Wenn du ein entsprechendes terrarium hast ja ansonsten halte sie am besten im garten

Kommentar von Dummie42 ,

seufz Und wie groß müsste ein entsprechendes Terrarium sein?

Kommentar von Korrelationsfkt ,

Etwa so groß wie ein Zimmer.

Kommentar von Sophia2008 ,

Du willst eine 45cm Schildkröte im Terrarium halten? Ziemliche Tierquälerei, findest du nicht?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten