Frage von Leonwhynot, 84

Arterien Verschluss ab welchen Alter denkar?

Wie schon oben beschrieben ab welchem alter ist das möglich welche Symptome zeigen sich.Bin über jede Antwort dankbar

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mignon4, 56

Es ist besser, du gehst zum Arzt und läßt dich untersuchen. Wenn dir hier einige Symptome genannt werden, hat das nichts zu sagen. Du kannst keine Selbstdiagnose erstellen. Gerade bei Herzerkrankungen sollte man kein Risiko eingehen und sich auf Laien im Internet verlassen.

Kommentar von Leonwhynot ,

Zum artzt werde ich sowieso gehen Ich meine nur ob das mit 18 jahren möglich ist rauche seid 5 jahren^^

Kommentar von Mignon4 ,

Man sollte nie "nie" sagen. Möglich ist alles. Aber ich denke, in deinem Alter ist das sehr unwahrscheinlich. Man sollte auch nicht immer gleich an das Schlimmste denken und in Panik geraten.

Kommentar von Leonwhynot ,

Ah schonmal gut zu hören Naja mir wurde ein Langzeit kurzzeit ekg gemacht blut gebrüft etc also kann mann da schon sicher sein das alles ok ist ? 

Kommentar von Mignon4 ,

Vertraue und glaube deinem Arzt. Er kann das besser beurteilen, als ich und andere Laien im Internet. Kopf hoch, wird schon alles ok sein...! :-)

Kommentar von user8787 ,

Nimmst du eine risikofreudige Pille...dann ja. 

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 49

Mit 18 noch nicht. Und du kannst die Schäden auch wieder rückgängig machen, und zwar ganz einfach:

Hör auf zu rauchen. Jetzt. Schmeiß deine Zigarettenpackung in den Müll und fass nie wieder eine an. Dann bilden sich die bisher entstandenen Schäden an deinen Gefäßinnenwänden zurück, und nach 5 Jahren ist dein Risiko für Herzinfarkte nicht mehr höher als das von Menschen, die nie geraucht haben. Dein Risiko für Krebs wird allerdings immer leicht erhöht bleiben.

Antwort
von Vierjahreszeit, 37

Ein Arterienverschluss kann mehrere Ursachen haben. Überlege dir selbst, was du dagegen tun kannst. Dann tue es, egal ob er mit 15 oder 50 Jahren eintreten kann. Erwarte aber von der Community keine Hinweise, die dein schlechtes Gewissen beruhigen, weil du bis zu dem genannten Problem noch ein paar Jahre Zeit hast, und somit weiterleben kannst wie bisher.

Für deine Gesundheit bist du allein verantwortlich.

Kommentar von Leonwhynot ,

Wenn leute sagen hör einfach auch zu rauchen sowas sagt einer der noch nie geraucht hat^^ Sowas ist schwer und brauch Disziplin 

Kommentar von Vierjahreszeit ,

Das braucht nicht nur Disziplin, sondern zeigt auch wie süchtig die betroffene Person ist.

Kommentar von Leonwhynot ,

Ein Menschenkenner also :) Naja wenn du meinst

Antwort
von user8787, 42

Thrombophilie, eine angeborene Gerinnungsstörung kann bereits bei Kindern / Jugendlichen Thrombosen verursachen .

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Thrombophilie

Meine jüngste Patientin ist jetzt 20, ihre erste Thrombose hatte sie mit 12 Jahren, die Diagnose erfolgte darauf hin . 

Ein klass. Zufallsbefund....

Hast du Bedenken oder Beschwerden konsultiere bitte deinen Hausarzt . 

Bekannte Risikofaktoren wurden bereits genannt. 




Kommentar von Leonwhynot ,

Welche beschwerden treten denn auf? Auf was muss mann achten?!

Kommentar von user8787 ,

Das ist sehr verschieden, die Kleine hatte damals ein geschwollenes Bein und erhöhte Temperatur . 

Klass. Thrombosesymptome hast du sicher bereits gegoogelt. 

Kommentar von Leonwhynot ,

Wurde gegoogelt keinerlei Symptome von vorsichtshalber werde ich morgen zum artzt gehen und mich durchchecken lassen.

Kommentar von user8787 ,

Das ist eine gute Entscheidung. ;o) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten