[ART] Wie schnell kann ein sich aufgrund von Gravitation bewegtes/fallendes Objekt sein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, ein Objekt kann (nahezu) Lichtgeschwindigkeit durch Gravitation erreichen, solange es nicht durch etwas anderes (z.B. Reibung) gebremst wird. Bei "nur" Erdbeschleunigung würde es allerdings recht lange dauern, in etwa ein Jahr, bis man in den Bereich der Lichtgeschwindigkeit käme. Wohl dem, der größere Massen hat und damit auch höhere Beschleunigungswerte erzielen kann!

Als (ruhender) Beobachter wäre das aber gar nicht so spektakulär, wie Du vielleicht vermutest: man sieht lediglich das Objekt immer schneller werden. Und wenn es in ein schwarzes Loch fällt, ist es irgendwann auch mal verschwunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kinglion6200
16.03.2016, 19:42

ups komm steht oben

0

Theoretisch gesehen ist es unmöglich Lichtgeschwindigkeit zu erreichen da man mit zunehmender Geschwindigkeit immer mehr Energie benötigt also müsste man unendlich Lange beschleunigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kinglion6200
16.03.2016, 20:30

Undlich lange beschleunigen funktioniert nicht man kann schließlich nicht schneller als Lichtgeschwindigkeit sein ; ) wer redet von Energie ? es ist ein Fall , dieser Fall beschleunigt sich selbst ,genau genommen beschreibt die Algenmeine Relativitätstheorie die Gravitation als Beschleunigung . diese "energie" ist also gegeben

0

Was möchtest Du wissen?