Frage von Hoboo1, 75

Art der Krankheit Chef mitteilen?

Hallo,

ich leide seit geraumer Zeit an einer Schlafparalyse und vor ein paar Tagen hatte ich wieder eine, dabei habe ich immer eine Todesangst (verbunden mit Halluzinationen) und trau mich seither nicht mehr schlafen zu gehen (erst wenn ich vor Müdigkeit ins Bett falle). Ich habe daher beschlossen, morgen einen Termin beim Neurologen auszumachen und mich beim Hausarzt krankschreiben zu lassen. Meine Frage jetzt: Muss ich meinem Chef sagen, was mir fehlt? Mir ist dies etwas unangenehm, da Leute ohne ähnliche Erfahrung dies nicht nachvollziehen können. LG

Antwort
von emily2001, 43

Hallo,

deine Schlaflähmung könnte psychologische Ursachen haben, vergangene, unverarbeitete Traumata...

Siehe.

http://www.spiritualresearchfoundation.org/de/schlafparalyse-schlafl%C3%A4hmung

Dein Vorgesetzter braucht überhaupt nichts zu wissen über deine Krankheit!

Gute Besserung, Emmy


Antwort
von Erklaerbaer17, 52

Deinen Chef geht es nix an was du hast. Er kann es auch nicht verlangen oder darf dich deswegen unter Druck setzen.

Antwort
von aprilseventh, 41

Nein, das geht deinen Chef nichts an ud das kann er auch nicht einfordern. Solltest du allerdings länger krank sein , kann es unter Umständen aber taktisch klüger sein, deinen chef mit ins Boot zu holen....

Antwort
von AppleTea, 35

Nein natürlich nicht. Melde dich nur krank ohne Begründung und gib ihm deine Krankmeldung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten