Frage von DummesGelaber, 30

Arrogante Geste von Politikern?

Warum geben sich Politiker, nachdem sie eine Rede gehalten haben und das Publikum klatscht, selbst immer so juvial die eigene Hand und schütteln sie daraufhin über ihrem Kopf? Als ob sie sich selbst zu irgendwas gratulieren würden.

Das sieht erstens beknackt aus und wirkt arrogant.

Ich könnte das irgendwie nachvollziehen, auch wenn ich es dann immer noch komisch fände, wenn das eine in der Politik allgemein eingebürgerte Geste ist und man das aus Tradition so macht. Allerdings machen das ausschließlich deutsche Politiker. Einen Obama oder andere Politiker habe ich sowas noch nie machen sehen. Muss also eine deutsche Eigenart sein.

Antwort
von Virginia47, 21

Sie bedanken sich damit beim Publikum für den Applaus. 

Das hat nichts mit Arroganz zu tun. Eher das Gegenteil. 

Antwort
von pn551, 19

Weil eine Hand die andere wäscht.  Ich halte diese Geste auch für übertrieben und sie soll wohl so etwas wie eine Siegerpose sein. Die bewundern sich selber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community