Frage von justinejustine, 71

Ist das schon ein Zeichen für Depressionen, wenn ich mir die Arme aufgeschnitten habe?

ich ritzt mich schon seit einer weile weiß nicht warum und es ist mir einfach zu wenig nur auf der einen stelle also hab ich mir meine arme aufgeschnitten kann man das schon als depression bezeichnen ...

Antwort
von Jeally, 50

SvV hat nicht zwangsläufig etwas mit Depressionen zu tun! Wenn es dir aber schlecht geht und du das Gefühl hast, dass du dir selbst Schmerzen zufügen musst, dann solltest du einen Termin mit einem Psychologen oder Psychiater aus machen. SvV kann viele verschiedene Ursachen haben bzw. kann es ein Symptome verschiedener Krankheiten sein

Antwort
von Louuu123, 68

Was genau dahinter steckt lässt sich aus unserer Perspektive nicht erläutern. Das Beste das du tun kannst, ist dich jemandem anzuvertrauen. Meistens wollen Menschen, die sich selbst verletzen keine Hilfe annehmen, doch glaub mir, das ist der einzig richtige Weg.

Antwort
von pilot350, 43

Die Selbstverletzung, das Schneiden, ist meist ein Anzeichen für eine Borderlinestörung. Du solltest zum Arzt gehen und mit ihm darüber reden.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Ne, eigentlich nicht. SvV ist ein Symptom vieler Krankheiten und Störungen und Borderline ist sehr schwer zu diagnostizieren, da es eine Persönlichkeitsstörung ist.

Kommentar von pilot350 ,

da solltest Du noch einmal nachlesen. Gerade Borderline, eine bipolare Störung ist leicht zu diagnostizieren und medikamentäs gut einstellbar.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Ich habe Borderline, danke. Eine bipolare Störung ist etwas anderes als Borderline und im Gegensatz zu Letzterem leichter zu diagnostizieren. Medikamentös ist es gut einstellbar ja, aber allein SvV ist KEIN Diagnosemerkmal. Du solltest dich nochmal einlesen, bevor du sowas behauptest.

Kommentar von pilot350 ,

Du schlaue, borderline zählt zu den bipolaren störungen. Dein ton und die art deiner antwort werde ich den moderstoren melden müssen. Verstoß gegen die nettiquette, verbunden mit sperre.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Dann melde mich, bitte. Nochmal, bipolare Störungen sind ein eigenes Krankheitsbild, ebenso wie Borderline. Wie stellst du dir das bitte vor? "Sie schneiden sich also, tja, das ist ohne jedem Zweifel Borderline. Hier, Ergenyl, Tschüss, Nächster!" Du bist ja witzig.

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 19

ja kann sein. das ritzen (auch svv, also selbstverletzendes verhalten genannt) hat jedoch vorwiegend mit borderline zu tun. im zuge von borderline persönlichkeitsstörungen sind depressionen eine häufige erscheinung.

Antwort
von Gashadokuro, 71

Suche bitte einen SeelenKlemptner auf wer sich selbst verletzt ist Schwach du kannst nichts dafür und solltest dich nicht verltzen um andere zu verletzen

Antwort
von Mileyschatz, 53

Kann sein , ich kenn mich nicht aus
LG miley

Antwort
von ackerland003re, 35

Geh bitte zum Psychologen deines Vertrauens!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten