1 Antwort

Normalerweise sind die ersten 3 Glieder eines Uhrenarmbands nach beiden Bandanstößen durch Splinte miteinander verbunden, die man z.B. mit einer Nadel ganz leicht herausdrücken kann. dann entfernt man die benötigte Anzahl an Gliedern (gleichmäßig an beiden Kettenteilen) und steckt die Splinte wieder in die verbliebenen Glieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von askerO
02.07.2016, 14:14

da geht überhaupt kein Glied raus. ich kann sie nur einmal auseinander machen.

0
Kommentar von askerO
02.07.2016, 18:54

ja schon, aber die gehen ja nicht raus

0
Kommentar von askerO
03.07.2016, 08:42

es geht nicht. auf einer seite ist das loch zu.

0