Frage von pontios94, 32

Arithmetisches mittel hilfe?

Wie können wir diese Aufgabe lösen stehen auf dem Schlauch

60;x;70;40;45; arithmetisches mittel 50

Und die zweite Aufgabe

X;20;50;10;12 zentralwert 15

Bevor die Aussagen kommen Nein keine Hausaufgaben nur ne kligscheißerschwester die mit mir um 20 € gewettet hat

Danke im voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AnnnaNymous, 32

Das arithmetische Mittel ist der Durchschnitt, der sich ergibt, wenn man alle Werte addiert und dann durch die Anzahl der Zahlen teilt

(60 + 70 + 40 + 45 + x) / 5 = 50, 

(215 + x) / 5 = 50 | * 5

215 + x = 250 | - 215

x = 35

Der fehlende Wert ist 35

Der Zentralwert ist die Zahl, die in einer Zahlenfolge in der Mitte steht:

10 ; 12 ; 15; 20; 50, daher muss die fehlende Zahl auch 15 sein.

Kommentar von pontios94 ,

Jetzt ist der Groschen gefallen danke

Kommentar von AnnnaNymous ,

Gerne :-)

Kommentar von AnnnaNymous ,

Danke für den Stern :-))) *freu*

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 22

Hallo, 

bei der ersten Aufgabe rechnest Du die vier gegebenen Zahlen zusammen, das Ergebnis ist 215. Wenn Du mit fünf Zahlen ein arithmetisches Mittel von 50 erreichen willst, mußt Du auf 250 kommen, da 250/5=50.

Also mußt Du für x eine 35 einsetzen, denn 215+35=250.

Der Zentralwert oder Median ist die Zahl, die in der Mitte steht, wenn man eine Menge von Zahlen hat, die von der kleinsten zur größten geordnet ist.

Wenn Du die gegebenen Zahlen sortierst, bekommst Du 10; 12; x; 20; 50 heraus. An die Stelle des x gehört natürlich die 15.

Herzliche Grüße,

Willy

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 17

(a + x + c + d + e) / 5 = y

x = 5 * y - (a + c + d + e)

Bei dir ist

a = 60

c = 70

d = 40

e = 45

y = 50

x = 5 * 50 - (60 + 70 + 40 + 45) = 250 - 215 = 35

x = 35

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community