Arithmetische Summe bei 23+23+23+23+23?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

Du hast den Laufindex mit dem Startwert verwechselt.

Die Folge muß lauten an=a0+nd.

a0 ist der Startwert 23. d ist die Differenz, ebenfalls 23.

n ist der Laufindex. Da Du mit 0 anfängst, ist das fünfte Glied der Folge a4.

Du rechnest also: 23+4*23=115

Dann lautet die Folge aufgeschrieben: 23,46,69,92,115...

Wenn Du allerdings die Summe der Folgenglieder berechnen möchtest, brauchst Du die Summenformel. 

Die lautet, wenn Du mit n=0 startest: [(n+1)/2]*(2a0+nd)
und berechnet die Summe der Folgenglieder bis zu einem bestimmten n.

Wenn Du die Summe der ersten beiden Glieder, also 23+46=69 berechnen willst, rechnest Du [(1+1)/2]*(2*23+1*23)=69;
für die ersten drei Glieder:

[(2+1)/2]*(2*23+2*23)=1,5*92=138=23+46+69

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheatroSu
28.12.2015, 14:34

also in der Aufgabe ist gefragt, dass ich 23+23+23+23+23 als Summe umformen soll. In der Sigma Schreibweise oder wie man das nennt :D 

1

Wenn ich schon Laufindex 23 bei 5 Zahlen sehe, sage ich mir, dass dies Simga, was immer es sein soll (ein Programm vielleicht?) nichts taugen kann. Es bildet eine Summenformel offenbar völlig falsch ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheatroSu
28.12.2015, 14:32

was meinst du genau? 

1

Also, mal ganz systematisch -->

Was ist der Startwert des Laufindexes i ?

Was ist der Endwert des Laufindexes i ?

Die zu summierende Anweisung soll 5 * i sein, ist das korrekt ?

Was steht als Lösung in deiner Informationsquelle ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheatroSu
28.12.2015, 14:31

Verständnisaufgabe: Schreibe folgende Summen in der Summenschreibweise

23+23+23+23+23
Antwort:

\sum_{k=1}^5 23 oder auch \sum_{l=23}^{27} 23

Ok die Darstellung ist ziemlich blöd, weiß aber nicht wie ich hier n Screenshot einfügen kann. 

Also das Sigma Zeichen, oben: 5, unten k=1

und hinter dem Sigma steht einfach die 23 da.

und die zweite Lösung: Sigma, oben: 27, unten: l=23, hinter dem Sigma wieder 23

???

hier ist die Seite falls ihr euch das anschauen wollt. 

1

das ist einfach 5x23... wenn das die Frage ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh gott das ist mir zu kompliziert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung