Frage von Malilix, 12

Argumentieren in Deutsch?

Heyyy, also wir haben als Hausaufgabe in Deutsch aufbekommen, dass wir Argumentieren sollen, ob unter der Note eine Begründung stehen sollte warum man diese Note bekommen hat. Ich habe lange überlegt und mir ist nur der Grund eingefallen, da der Schüler weiß wieso er dann diese Note bekommen hat. Also frage ich euch, wieso sollte unter der Note eine Begründung der Note stehen?

Antwort
von implying, 2

also ich erinnere mich vor allem in deutsch daran, dass es solche begründungen gab, und die waren immer sehr hilfreich. man erfährt was man besser machen könnte, oder was man besonders gut gemacht hat. es kann also auch immer ein ansporn sein, einen fehler bei der nächsten arbeit nicht zu wiederholen.

außerdem ist der lehrer so gezwungen sich selbst gedanken zu machen und kann nicht einfach aus dem bauch raus eine note geben ohne sie begründen zu müssen.

Kommentar von TheRedBird ,

Stimmt, das zweite Argument ist sehr gut :)

Antwort
von Phantoemin,

- Schüler fühlen sich gerechter behandelt, wenn sie wissen, warum sie so oder so bewertet wurden.

- man kann besser sehen, woran man noch arbeiten muss.

- wenn die Arbeit gut war, tut einem auch ein konkretes Lob gut und motiviert einen für die Zukunft.

-Die Korrektur, die der/die LehrerIn mühsam vorgenommen hat, trägt dadurch eher Früchte, als wenn nur Kürzel oder Durchstreichungen im Text stehen. Manche Schpler schauen sich das ja garnicht so genau an, lesen aber das Feedback am Ende der Arbeit.

Antwort
von TheRedBird, 2

Das ist ein ziemlich schlechtes Argument. 

Unter der Note sollte eine Begründung stehen, da der Schüler dann weiß, was er falsch gemacht und wo seine Schwächen liegen, damit er sich für kommende Tests/Arbeiten besser vorbereiten kann. 

Geh dabei schön auf den Sinn der Schule ein. Man soll halt was lernen. Das tut man nur durch Hinweise auf seine eigenen Fehler.

Formulier beim argumentieren schön viel aus, damit es schlagfertiger klingt und mehr Sinn beinhaltet. Pass also auf, dass du nicht "da der Schüler weiß wieso er dann diese Note bekommen hat" schreibst. Im Prinzip ist das richtig, aber seeeehr kurz formuliert, nicht erklärt warum er dies wissen sollte und da ist ziemlich wenig Kreativität enthalten. Du hast also mit dem Satz "Begründung" definiert, aber nicht dafür argumentiert.

Beim Argumentieren kannst du prinzipiell immer deine Meinung hinschreiben, du musst nur immer halbwegs vernünftige Argumente bringen und die Struktur beibehalten. Dann wird das schon :) Frag nochmal deine/n Lehrer/in, kommt immer gut an und hilft dir. Google ist übrigens auch sehr freundlich :)

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten