Frage von Nerdsenso, 33

Argumente und Studien für oder gegen Jogginghosen und Hotpants Verbot an Schulen?

Für den Wettbewerb Jugend Debattiert brauche ich für die Frage ... Sollten Jogginghosen und Hotpants außerhalb des Sportunterrichtes an Schulen Verboten werden?? noch ein paar Argumente und Studien... bis jetzt habe ich....... Pro: ausländische Mitschüler und Lehrer können sich durch knappe Outfits in ihrem Glauben verletzt fühlen. Erhoffte Vorteile bei Lehrern Lenken ab vom Unterricht Es sind Freizeit oder Sportklamotten Kann Respektlos gegenüber Lehrern wirken Schule ist ein Arbeitsplatz Kleidung zeigt die Wertigkeit der Schule

Contra: Einschränkung der persönlichen Entfaltungsfreiheit Jogginghosen sind bequem und Hotpants angenehm im Sommer bequem und in Mode erster Schritt zur Schuluniform schulische Leistungen hängen nicht von der Kleidung ab

Antwort
von nussecke471147, 6

Pro:

1. Unangemessen gegenüber dem Lehrer

2. Schüler sollten den Unterschied zwischen Arbeit/Schule und Freizeit lernen

3. Karl Lagerfeld(ein Modehersteller) sagte, dass jeder der eine Jogginghose trägt, die Kontrolle über sein Leben verloren habe.

Contra:

1. Grundgesetzt §5 Absatz 1 lautet, dass jeder seine Meinung und Weltanschauung so repräsentieren darf, wie er will, so lange es nicht auf ein beleidigende Art und Weise geschieht.

Den Rest bekomme ich im Kopf nicht mehr hin.... hatten auch eine Debatte zu diesem Thema :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten