Frage von mariegrace22216, 91

Argumente für Reiten?

Hey, ich liebe pferde über alles & würde sooooo gerne reiten! Ich spiele fussball, das würde ich weiter machen & selbst bezahken. Die Reitklamotten würde ich mir auch kaufen. Im monat(4 mal) kostet 50€.... Meine eltern haben mir mal musikunterricht bezahlt für 70€ im monat und das ist ja viel teurer... Ist der reitpreis billig? Und ich könnte zum reitstall mit dem fahrrad fahren. Bitte gute argumente & tippß!:)

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde & reiten, 10

Reiten fördert

- Sozialkompetenz: Interaktion mit anderen Reitern, Verantwortung gegenüber  dem Tier und der Natur. Was man hier mit Spaß lernt, seht man ja dann ( hoffentlich) auch im Alltag um

- erfordert ein hohes Maß an Koordinationsvermögen ( genau wie bei Musikunterricht fordert jedes Es die Vernetzung der Gehirnhälften, was dauerhaften Wert hat, selbst wenn man das Hobby nicht bis in alle Ewigkeit weiter betreibt)

- Bewegung an der Frischen Luft

- sehr gut für die Körperhaltung und Gelenke

- sinnvolle Beschäftigung ( statt pc Spiele und Partys. Das reiten ist so aufwändig, dass du für so was keine Ueit mehr hast.) 

- fördert die Konzentration( weil es mämlich ähnlich wie das erlernen eines Musikinstruments bei weitem nicht so einfach ist, wie es aussieht)

- Gleichgewichtssinn 

Aber nun kommt das wichtigste Argumet, und dafür mußt Du halt was tun: eine brave Tochter, die in der Schule und bei der Mithilfe im Haushalt kaum Wünsche der Eltern offen lässt - eine solche Tochter wollen Eltern nämlich einfach nur glücklich sehen...

Niemand dagegen würde seinem Kind ein derart aufwändiges Hobby gestatten, wenn es daheim den Abwasch der Mutter überläßt und nicht genügend für die Schule tut.... 

Expertenantwort
von Baroque, Community-Experte für Pferde & reiten, 7

So schön der Umgang mit den Pferden ist, bei einem Betrieb, der für 50 € pro Monat vier Termine anbieten kann, also einen für 12,50 €, bin ich skeptisch. Denn das kann nicht wirtschaftlich sein. Da wird dann woanders gespart, sei es an der passenden, gesunderhaltenden Ausrüstung, sei es an der für die Gesundheit der Pferde wichtigen Hufbearbeitung, sei es an der Qualität des Heus, sei es am Weidegang oder sei es an der Qualität des Unterrichts ... und schlechter Unterricht hat nicht nur zur Folge, dass man weniger lernt, sondern dass Pferd und Reiter nicht gesund bleiben vom gemeinsamen Sport.

Als Preisvergleich. Ich zahle bei meiner überraschend günstigen Trainerin (ich kenne weniger Qualität zu weitaus höheren Preisen) um die 30 Euro je Einheit, aber ich muss das Pferd von diesem Preis nicht mitzahlen, weil das meines ist.

Antwort
von kklszjklm, 67

Pro:
Beim reiten kann man all den Stress, den man hat, vergessen.
Man lernt evtl. neue Freunde kennen.
Man lernt besser mit Tieren umzugehen.
Man hat einen super Ausgleich zu Schule und so.
Man ist auf der frischen Luft.
Man macht Sport.
Man hat Spaß.

Kontra:
Es kann gefährlich sein.
Es ist teuer.

Kommentar von Urlewas ,

Die kontra Punkte kannst du streichen.

In ihrem Fall ist reiten billiger als das andere, und wenn man es in einer vernünftigen Reitschulevlernt, auch nicht gefährlicher als Radfahren.

Kommentar von kklszjklm ,

Stimmt, danke fürs aufmerksam machen ;)

Antwort
von farbenlos, 53

Reiten ist sehr gut für die Haltung, genauso wie Ballett! Denn selbst, wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht - ebenfalls Dressur reiten ist richtiger Sport (wenn man es richtig macht). Und eine gerade Haltung, die man auch im normalen Leben benötigt, braucht man beim Reiten besonders. Natürlich ist Reiten teuer und jeder richtiger Reiter ist mindestens einmal schon vom Pferd gefallen. Aber trotz Allem ist der Einklang mit dem Tier am wichtigsten. Ich hoffe ich konnte mit eigener Erfahrung helfen.

Antwort
von Elena3183429, 43

Reiten ist sehr schön:

-Man bekomt eine verbindung zu den Tieren

-Sport

-Abwechslung zum Alttag

-Spaß

-neue Kontakte

Es halt aber auch einige Mängel:

-gefährlich

-viel Zeit (ob das nun gut oder schlecht ist musst du für dich selber entscheiden)

- teuer

Ich reite selber und mir macht es einen heiden Spaß :)))

Viel Glück :)))))))))))))

LG Elena

Antwort
von netflixanddyl, 21

. Du lernst diese tollen Tiere kennen
. Du bewegst dich
. Probierst mal was neues aus
. Lernst neue Leute kennen
. Ist insgesamt gut für Haltung & Körper
. Mit einer RB lernst du Verantwortung übernehmen

Negativ:
Es ist gefährlich und teuer.

Antwort
von armabergesund, 55

Es gibt vieles, was Jugendliche nicht ausprobieren sollten, aber das Reiten gehört nicht dazu.... Eltern haben manchmal den Verdacht, dass Ihre Kinder alles anfangen möchten und nix zu Ende bringen oder Ihnen das Durchhaltevermögen fehlt... dabei ist das Ausprobieren doch genau so wichtig...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community