Frage von rainboxdash, 76

Argumente für eine Handtasche als Schultasche?

Ich will eine Handtasche als Schultasche benutzen (EF), was meine Eltern nicht wollen. Ich jedoch sehe keinen Grund der dagegen spricht. Könnt ihr mir vllt. schlagkräftige Argumente dafür nennen?

Antwort
von ToastBrotBaum, 21

Ein Rucksack ist wesentlich besser für den Rücken.

Antwort
von DukeSWT, 42

Eher einen Ordner mit Schultasche. Denn irgendwann tut dir alles auf einer Seite weh.

Antwort
von jure85, 27

Die Frage ist wie alt du bist und wie schwer diese Tasche am Ende sein würde. Der Tochter meiner Freundin (die "kleine" ist 11) untersagen wir das auf an den meisten Wochentagen, weil die Tasche einfach zu schwer ist und den Körper zur Seite zieht (ohne dass sie es merkt!) Diese Belastung der Wirbelsäule in dem Stadium des Wachstums, kann eine Skoliose verursachen. Das ist eine schwerwiegende und extrem schmerzhafte Krankheit.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Skoliose

Tut mir leid, dass ich dir keine angenehmere Antwort bieten kann.

Kommentar von rainboxdash ,

Ich bin 15 und sie ist meistens nur mit einem bis zwei Büchern, einem Collegeblock und meinem mäppchen gefüllt ;)

Kommentar von jure85 ,

Dann spricht nichts dagegen, zumal du offenbar ohnehin eine Umhängetasche zu nutzen scheinst, die dich einseitig belastet. In deinem Alter ist die Wirbelsäule idR auch stabil genug. Du solltest nur regelmäßig die Seite wechseln... Was ist denn die Argumentation deiner Eltern?

Antwort
von pizzakitty, 25

Hi rainboxdash,

ich habe auch eine Schultasche, allerdings eine zum Umhängen und ich muss ganz ehrlich sagen dass das nur an Tagen mit wenig Büchern gut geht, du hast sonst danach total Rücknschmerzen. Wenn du unbedingt eine Handtasche haben willst musst du dir das erst aml gut überlegen. Ich glaube wenn du einen Spint hast ist das schon mal besser. du solltest dann versuchen deine Bücher zu teilen also zum Beispiel mit dem Sitznachbar oder der Sitznachbarin. Das wäre auch schon das erste Argument: du musst dir deine Bücher aufteilen und weniger tragen das ist gut für deine Gesundheit.

2. Sie ist kleiner, so kanns du sie einfach überall hin mitnehmen und du musst sie nict immer irgenwo stehen lassen (vergisst sie nicht ständig irgenwo( das passiert mr jedenfalls auch bei einer Tasche ständig ^^ ))

3. Es gibt mehr kleinere Nebentaschen, so kannst du Schlüssel, Geldbeutel, Smartphone usw. sicherer aufbewahren...

ich hoffe ich habe dir geholfen und du knnst deine Eltern überreden ;)

Viel Glück und viele Grüße

Pizzakitty


Antwort
von Seanna, 40

Einseitige Belastung, Muskelverhärtung, Skelettprobleme, weniger Platz, keine Ordnung...

Nein, eigentlich spricht einfach nichts dafür.

Kommentar von rainboxdash ,

Ich habe bereits eine Tasche, die mich "einseitig belastet" - danke für die Hilfe -.-

Antwort
von farwaab, 28

Sag ihnen doch einfach dass es all deine Freunde auch tragen und dass es dir mehr gefällt als eine ganz Normale Schultasche. Schließlich trägst es ja du, nicht deine Eltern :P

Kommentar von jure85 ,

und wenn die Freunde von ner Brücke springen? ;P

Kommentar von farwaab ,

Sie muss nicht alles tun was ihre Freunde machen, und außerdem ist es immernoch ihre Entscheidung :)

Kommentar von rainboxdash ,

Das hab ich schon versucht, aber es interessiert sie nicht -.-

Antwort
von sunnyhyde, 39

ist doch egal worin ich meine sachen transportiere, hauptsache ich habe alles dabei und kann arbeiten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community