Frage von Henry2234, 13

Argument aus Textgebundener Erörterung selber schlussfolgern?

Moin, ich bin gerade dabei eine Textgebundene Erörterung zu schreiben und als ich den text gelesen habe ist mir direkt ein Argument ins Auge gesprungen. Allerdings stand dieses nicht als Argument im text, sondern war nur eine Information, aus dieser ich das Argument geschlussfolgert habe. darf ich also ein Argument in die Erörterung schreiben was nicht als solches gemeint im text steht? Danke schonmal für die Antworten :)

Antwort
von Karamelldeckel, 7

Bist du sicher, dass es sich nur um eine reine Information handelt? Wenn es dir wie ein Argument erscheint, könnte es sich auch um ein sogenanntes "Faktenargument " handeln . Dann kannst es auf jeden Fall einbauen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community