Arglistige Täuschung beim PKW Kauf?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn es kein "Gewährleistungsausschluss" gab, dann(nicht ganz sicher, ob sowas in sonem Fall überhaupt gelten kann)

Rücktritt vom Kaufvertrag bei arglistiger Täuschung!!! (Ein arglistig täuschender Verkäufer verdient keinen Schutz vor dem sofortigen Rücktritt vom Kaufvertrag durch den Käufer und den damit einhergehenden wirtschaftlichen Nachteilen)

Das ist ne richtig miese Nummer von dem... gehe gegen ihn vor!!

Entweder macht er es so alles rückgängig inklusive der entstandenen Kosten hoffe ich, oder du musst gegen ihn vorgehen. Vielleicht hast du ja Rechtschutz...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung