Frage von JennyHoffmann, 85

arglistige täuschung Autokauf Privat?

Hallo liebe Community,

mein Freund hat sich am 4.06.2016 ein Auto für 2000€ von Privat gekauft. soweit war alles Ok, dachten wir zumindest.

Probefahrt war alles super , also nach einigen Blicken von aussen und unter die Motorhaube war nichts auffälliges zu sehen.

Wir kauften das Auto also und fuhren unsere 250 km zurück nachhause. Da fiehl uns dann das erste auf. Beim beschleunigen roch beißend im Innenraum und der Auspuff qualmte.

Wir schrieben den Verkäufer noch auf der Fahrt an und es kam keine Reaktion.

Wir also am Montag in die Werkstatt und da kam der Knall. Servolenkungschlauch leckt, Scheibenwischanlage Schläusche fehlen, Auspuff Kat leer, keine Klötze um den Waagen auf die Hebebühne zu bekommen.

Der Verkäufer gab bei autoscout24 keine dieser Mängel an, lediglich das ein Auspuffgummi gemacht werden muss und das Fahrwerk muss eingetragen werden.

Im Kaufvertrag II. Gewährleistung

Das Fahrzeug wird wie besichtigt und unter Ausschluss der Sachmängelhaftung verkauft, soweit nicht unter Ziffer III. eine bestimmte Zusicherung erfolgt. Dieser Ausschluss gilt nicht für Schadenersatzansprüche aus Sachmängelhaftung, die auf einer vorsätzlichen grob grob fahrlässigenVerletzung von Pflichtender Verkäufers beruhen sowie bei der Schuldhaften Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Soweit der Ansprüche aus Sachmängelhaftung gegen Dritte bestehen, werden sie an der Käufer abgetreten. Er selbst schrieb noch: Ausschluss jeglicher Gewährleistung

Er handelte meiner Sicht nach grob arglistig weil Ihm diese Mängel definitiv bekannt gewesen sind.

Meine Frage nun:

Welche möglichkeiten rechtlich gegen den Verkäufen vorzugehen haben wir ? Bestehen Ansprüche auf Schadensersatz? oder gar Anspruch den Waagen zurück zu geben ?

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten. Danke !

Antwort
von Funfroc, 31

Es wird mir immer wieder ein Rätsel bleiben, wie man ein Auto kaufen kann, ohne vorher jemanden drüber schauen zu lassen.

Privatkauf mit dem Vertragsbestandteil gekauft wie gesehen. Da gibt es eigentlich nicht mehr viel dazu zu sagen.

Es wird zum einen schwierig dem Verkäufer nachzuweisen, dass er euch mündlich überhaupt etwas anderes gesagt hat. Zum anderen müsste man ihm noch beweisen, dass er davon wusste.

Wenn der Kat leer ist, hört man das eig. bei der Probefahrt.

Antwort
von martinzuhause, 42

"Scheibenwischanlage Schläusche fehlen, Auspuff Kat leer"

wenn der kat nicht vorhanden ist (oder leer) entspricht das auto nicht mehr den angaben im kaufvertrag und den papieren. da muss auch ein privatverkäufer nachbessern oder der vertrag wird gewandelt.

allerdings ist es da schwierig das durchzusetzen

Antwort
von Hoonicorn, 25

"gekauft wie gesehen" bricht euch in dem Fall das Genick. Damit schließt ein Verkäufer, welcher keine Ahnung von Autos hat aus, dass er für Mängel verantwortlich gemacht werden kann. Beim Kauf eines Autos sollte man sich grundsätzlich vorher im Internet über die "Krankheiten" des bestimmten Fahrzeuges informieren und auf diese ganz besonders achten. Ein Blick von Außen und kurz unter die Haube reicht nicht. Man muss genau schauen, was einem auffällt noch genauer. Karossiere auf verdächtige Blasen drücken. Wo Blasen sind is Rost. Wo Rost is kommt man über kurz oder lang mit nem Drücken durchs Blech bzw. den Rost. Im Motor bisschen "rumfummeln" und Stichprobenartig die Beweglichkeit der Teile Prüfen. Im Innenraum alle Schalter drücken ob sie funktionieren, beim Starten auf die Kontrollampen achten. Diese MÜSSEN ALLE kurz aufleuchten und wieder aus gehen. Und das wichtigste: das Auto von unten anschauen!! Im Zweifel in eine Werkstatt fahren.

Ich selber habe 3 Autos, gehe aber kurz auf meinen "Drifter" ein. Die Wischanlagenschläuche waren porös. BMW verlangt da 50€. Ich habe ausgemessen welchen Innendurchmesser diese Schläuche haben und hab mir für ein paar € einen PVC Schlauch gekauft, verlegt, mit Kabelbindern (statt Schlauchklemmen) fest gemacht und für ein paar Cent ein passendes Y-Stück gekauft. Kostenpunkt waren keine 5€ statt 50. Die Aufnahmen für den Wagenheber kosten schätzungsweise 10€ das Stück im Internet. Bei einem Auto für 2.000€ sollte man aber ein passendes Modell auf einem Schrottplatz finden, wo man diese Ausbauen kann. Im Regelfall sind diese nur eingeklippt. Ich habe die bei mir nicht ersetzt, da es ein Spaß Auto ist darum lege ich einfach ein Stück Holz zwischen Wagenheber und Schweller. Die undichte Leitung kann auch leicht ersetzt werden. Kostenpunkt 15€ für das Teil (geschätzt). Beide Seiten auf schrauben, alte Leitung raus, neue Leitung rein, entlüften und fertig. Würde aber empfehlen damit in eine Werkstatt zu gehen weil dein Freund nicht so die Ahnung hat wie mir das vor kommt. Ein fehlerhafter Einbau kann hier im schlimmsten Fall Unfälle verursachen. Eine Werkstatt berechnet schätzungsweise 100€ für die Reparatur der Leitung.

Antwort
von FeX95, 40

"Das Fahrzeug wird wie besichtigt und unter Ausschluss der Sachmängelhaftung verkauft"

Da ist dann auch schon Ende.
Woher soll er diese Mängel kennen? Euch ist doch bei der Probezeit nichts aufgefallen - Ihm also einfach auch nicht.

Sofern nichts von irgendwelchen gemachten Überprüfungen auf Mängel im Vertrag steht, die vor dem Verkauf vorgenommen wurde, habt ihr einfach die Katze im Sack gekauft.

FeX

Kommentar von martinzuhause ,

ein nicht vorhandener kat ist schon ein verschwiegener mangel. damit ist das auto nicht mehr auf der strasse zugelassen.

Kommentar von FeX95 ,

Na wenns immer so einfach wäre, das auch so durchzubekommen.
Trotzallem kennen wir den gesamten Vertrag nicht, also kann sämtliche Aussage hier von jeder Seite, auch von mir, vällig falsch, oder völlig richtig sein.

Sofern Jenny eine Rechtschutzversicherung hat, sollte Sie sie nutzen.

Kommentar von JennyHoffmann ,

Also das Auto war 1 Jahr in seinem Besitz und da kann mir keiner erzählen das man da nicht mal die Scheibenwischer benutzt. Er versicherte uns auch das die Klima einwandfrei funktioniert nur die Flüssigkeit leer seih. Was ich ihm im Nachhinein nich abkaufe. Deswegen gehe ich 100% davon aus das er das wusste.

Kommentar von FeX95 ,

Schlussendlich ists egal ob er es wusste - weiß ihm das mal nach, dass er es wusste.  Wenn du ne Rechtschutzversicherung hast, auf jeden Fall mal dort nachhaken.

Antwort
von Hoonicorn, 23

Ach ja... Aber der Kat... Der wird teuer. Je nach Fahrzeug und große des Kats 100-250€. Ist der Kat eingeschweißt braucht man jemanden der schweißen kann. Der TÜV muss danach (um sicher zu gehen) eine neue AU machen, da bei der nächsten HU auffallen wird, dass der Kat neu is, wobei bei einer HU sowieso eine AU gemacht wird. Sollte ihr ALLES in einer Werkstatt machen lassen wollen kommt ihr je nach Stundensatz und Teile, welche die Werkstatt benutzt (Original oder Aftermarket) auf ca. 500-800€.

Kommentar von JennyHoffmann ,

Erstmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort. So an sich sind die Preise für Reparaturen ja noch überschaubar. Wir haben heute einen Termin in einer Werkstatt die sich Hauptsächlich mit BMW beschäftigt.
Mal schauen was die uns heute sagen.

Rechtlich gesehen haben wir wohl echt Pech gehabt.

Kommentar von Hoonicorn ,

Wie du schreibst schätze ich wird es ein BMW sein und bei 2.000€ schätze ich (wieder mal) wird es ein BMW E46 sein.. 318 oder 320.. Lasst auf jeden Fall die Spurstangenköpfe prüfen... wird dir nichts sagen was das is aber wenn du das der Werkstatt sagst wissen die was gemeint is. die gehen beim E46 sehr gerne durch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community