Argliste Täuschung bei Hausverkauf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

es ist erst mal egal warum Du/ ihr verkauft habt.

Worin soll die arglistige Täuschung bestanden haben? Das muss schon konkret benannt und belegt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannelore1111
12.03.2016, 12:21

Danke für Deine Antwort

Ich soll ihm arglistig vorgetäuscht haben, dass im Garten ein Brunnen gebohrt ist. Was ich natürlich nicht getan habe.

Ansonsten hat er durch eine Mieterin von uns erhebliche Mängel festgestellt, die ich nicht verursacht habe und auch nicht kannte.

Wäre für eine weitere Antwort sehr dankbar.

Gruss

Hannelore

0

Der wesentliche Punkt fehlt:

was führt der Käufer als Argument für die arglistige Täuschung an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannelore1111
12.03.2016, 12:22

Danke für Deine Antwort.

Ich soll ihm gesagt haben, es sei ein Brunnen im Garten obwohl keiner da ist.

Gruss

Hannelore

0