Frage von LenasophieJack, 41

Arganöl und Jojobaöl sollen gut für die Haare sein stimmt das?

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 16

Hallo LenasophieJack,

es kommt immer ganz darauf an, was du für ein Haar- bzw. Kopfhauttyp bist und was deine Haare für Pflege benötigen.

Bei zum Beispiel Schuppenproblemen können Hausmittel wie zum Beispiel Olivenöl kurzfristig helfen. Auf Dauer befreien sie dich aber nicht von deinem Kopfhautproblem und den Schuppen – hier hilft meist nur ein zinkhaltiges Anti-Schuppen-Shampoo.

Ich würde stets empfehlen Haarpflegeprodukte zu verwenden, wo die Wirkung wissenschaftlich fundiert nachgewiesen werden kann, da diese meist am besten für die Haare sind.

Tatsache ist, dass besonders Zink sehr gut für die Haare und für die Kopfhaut ist. Diesen findest du zum Beispiel in Austern, Hartkäse, Leber, Fisch, Vollkornprodukte, Eier, Geflügel und Biofleisch. Wichtig ist aber auch genügend Flüssigkeit (Wasser, ungesüßte Tees, etc.) zu sich zu nehmen, denn dies versorgt die Kopfhaut auch von innen heraus mit Feuchtigkeit.

Viele Grüße,
Dr. Rolanda J. Wilkerson

Antwort
von ApriliaRx, 29

Am besten hilft bei so was ein ordentlicher Schuss 10W40

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten