Frage von myltlpwny, 31

Arctic mx-2 aufbrauchen oder direkt Coollaboratory LiquidUltra kaufen?

Lohnt sich der Kauf der LiquidUltra oder ist der Unterschied zur MX-2 nur sehr gering?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xGeTReKtx, Community-Experte für Computer & PC, 26

Kommt darauf an was du machen willst und welchen kühler du nutzt.

Ich schätze mal so auf einen Unterschied zwischen 5-7°C

Wenn du deine CPU Köpfen willst bringt das noch mehr. (Lohnt sich nur bei CPUs die nicht verlötet sind z.B. I74770K 4790K)

Aber Wärmeleitpaste wechselt man eh nicht so oft daher kann es noch lange dauern bis die MX2 leer ist.

LG

LG

Kommentar von myltlpwny ,

Also ich hab ein i7 6700k, morgen kommt der neue Lüfter Thermalright hr-02 Macho rev. B. Will den 6700k nicht köpfen. Takt will ich aber dennoch etwas erhöhen. 4.3-4.4GHz.

Kommentar von xGeTReKtx ,

Teste erstmal wie er mit der MX2 läuft und wie weit du ihn takten kannst dannach kannst du immernoch die Paste wechseln. Ich habe übrigens die MX4 und die ist echt Top also denke ich mal das die MX2 auch mehr als ausreichend für dein Vorhaben ist.

Kommentar von myltlpwny ,

Okay. Ja im Test lag MX-2 und MX-4 nicht weit auseinander. 1° Delta T. Die Liquid Ultra war nochmal 2.5 besser als MX-4. Kann mir darunter aber nicht viel vorstellen.

Antwort
von cimbom93x, 14

Die MX2 WLP sollte völlig ausreichen... Wenn du die CPU nicht köpfen wirst, musst du keine besondere WLP kaufen... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten