Frage von laurinbau, 33

Arctic Freezer 13 - Luftkühler, Sockelprobleme?

Guten Tag

Ein Kollege von mir hat sich einige PC Komponenten bestellt und darunter auch einen Arctic Freezer 13. Auf der Webseite stand klar und deutlich LGA 1151. Heute sind dann seine Produkte angekommen und auf der Verpackung des Lufykühlers für den Prozessor stand unter Sockel:  FM2, FM1, AM3+, AM3, AM2+, AM2, 939 und 754; Intel Sockeln 1166, 1150, 1156, 1155, 1366 and 775. Also nichts von LGA 1151, kann mir jemand sagen was da falsch ist, auf einigen Seiten wird gesagt LGA 1151 und auf anderen wird das nicht geschrieben. Ist er trotzdem kompatibel, ich bräuchte einfach Hilfe. Danke im Voraus.

Mit freundlichen Grüssen

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, Gaming, Hardware, ..., 9

Dann hat er eben einen bekommen, der noch ne alte Packung hat, bei dem der 1151 noch nicht mit aufgeführt ist. Passen wird das aber ganz sicher.

Antwort
von TheChaosjoker, 8

Das dürfte trotzdem passen. Der Hersteller hat seine Webseite aktualisiert, jedoch die ursprüngliche Verpackung behalten.

Kommentar von laurinbau ,

Auf der webseite steht es aber auch immernoch nicht

Kommentar von laurinbau ,

Ah doch ^^

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, Gaming, Hardware, ..., 18

LGA 1151 hat enselben Lochabstand wie die älteren LGA115x.

Ist Kompatibel, ohne dass das gesondert auf der Verpackung stehen muss.

Und wenn man sich bei so etwas unsicher ist, ist die einzig richtige Anlaufstelle die Seite des Herstellers, weil heute jeder Depp Webseiten oder einen Onlineshop machen kann.

Dann passiert einem sowas nicht, daß die einen Hü und die anderen Hott schreiben.

Kommentar von laurinbau ,

Aber es steht da ja nicht LGA115X

Kommentar von Agentpony ,

x ist ein Platzhalter... wie im Matheunterricht...

Kommentar von laurinbau ,

Ah so meinst du okaydanke

Antwort
von Bockwurstboy, 16

Dass war doch so dass alle lga 1150 auch auf 1151 passen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community